Aufgepasst, Tennis-Fans: Dieses Talent mischt die Plätze auf! In Amerika schlägt Naomi Osakas letzter Erfolg gerade unglaubliche Wellen: Die Japanerin, die bislang erst einen Turniersieg für sich verbuchen konnte, warf tatsächlich Serena Williams (36) aus einem Wettkampf in Miami. Ein Hammer, den die 20-Jährige selbst kaum fassen konnte: Immerhin ist die Tennis-Legende ihr großes Idol! Kämpft sich Naomi jetzt sogar an Serena vorbei zum Weltruhm?

Bei den Miami Open musste die Nachwuchs-Sportlerin am Donnerstag gegen Serena antreten, die zuvor bereits gegen ihre Schwester Venus Williams (37) verloren hatte. Und tatsächlich schlug Naomi die 36-Jährige, die gerade erst aus der Babypause zurückgekehrt war, in zwei Sätzen! Die Besiegte gratulierte Naomi nach dem Erfolg sogar mit einem Handschlag – eine riesige Ehre für die junge Gewinnerin. "Serena ist der Grund, warum ich angefangen habe, Tennis zu spielen. Ich habe sie so oft im Fernsehen gesehen und ich habe immer für sie gejubelt", verriet Naomi im Anschluss auf der Pressekonferenz.

Es sei schwer gewesen, in Serena nur eine Gegnerin zu sehen und nicht ihr großes Vorbild, erzählte Naomi außerdem. Dank ihrer jüngsten Erfolge liegt die Sportlerin auf dem 22. Platz der Weltrangliste. Doch auch die aktuell weltbeste Tennisspielerin Simona Halep musste sich gegen Naomi geschlagen geben: In Indian Wells sicherte sich die japanische Durchstarterin ihren ersten Pokal und ließ die Konkurrenz hinter sich. Als Trainer unterstützt sie seit Ende 2017 übrigens Sascha Bajin – der ehemalige Hitting-Partner von Serena Williams.

Serena Williams und Naomi Osaka bei den Miami Open 2018Al Bello/Getty Images
Serena Williams und Naomi Osaka bei den Miami Open 2018
Naomi Osaka, Gewinnerin der BNP Paribas Open in Indian Wells, KalifornienMatthew Stockman/Getty Images
Naomi Osaka, Gewinnerin der BNP Paribas Open in Indian Wells, Kalifornien
Sascha Bajin und Naomi Osaka bei einem Tennisturnier in KalifornienJeff Gross/Getty Images
Sascha Bajin und Naomi Osaka bei einem Tennisturnier in Kalifornien
Glaubt ihr, Naomi kann ihre Siegesserie fortsetzen und sich weiter in der Weltrangliste vorarbeiten?102 Stimmen
85
Bestimmt! Sie hat echt Potenzial!
17
Das glaube ich nicht, dafür muss sie langfristig punkten...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de