Christos (23) platzt der Kragen! Das Schwergewicht kämpft seit acht Wochen im The Biggest Loser-Camp für ein neues Leben – mit Erfolg. Sein Ticket ins Halbfinale passte aber anscheinend nicht allen Zuschauern: Sie kritisierten, dass die restlichen Kandidaten ihn unverdient beim Trainingswettkampf gewinnen ließen. Zu viel für Christos, der mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte: Er machte seinen Hatern jetzt eine klare Ansage!

Sein Kampfeswille bei der letzten Challenge und dem finalen Sport-Wettkampf war ungebrochen – und das trotz schlimmer körperlicher Einschränkungen. "Wassereinlagerungen in den Beinen, sodass ich kaum noch ein Gefühl hatte. Zu diesem Problem hatte ich dann noch den Magen-Darm-Virus", schrieb Christos zu einem Instagram-Video, das seine schwer lädierten Beine zeigt. Den Netz-Hass wegen seines Einzugs in Halbfinale kann der YouTuber absolut nicht nachvollziehen: "Ich bettel nicht um Wertschätzung oder Respekt, aber denkt mal kurz nach, was ich geleistet haben muss, damit trotz so viel Wasser in meinen Beinen minus 2,3 (Kilo, Anm. d. Red.) auf der Waage stand", appellierte er an die Hater.

Für viele, auch für Coach Ramin Abtin (45), gilt Christos seit dem großen "The Biggest Loser"-Bootcamp als heißer Anwärter auf den Sieg. Für den Wirtssohn ist das eine unglaubliche Ehre, wie er vor Kurzem im Promiflash-Interview verriet. "Als Favorit aufzulaufen ist ein so schönes Gefühl und einfach das schönste Kompliment, was man in einem Wettkampf bekommen kann", schwärmte Christos.

Wie es für Christos bei "The Biggest Loser" weitergeht, erfahrt ihr am Sonntag ab 17:45 Uhr auf Sat.1.

Christos Christodoulou, "The Biggest Loser"-KandidatSAT.1 / Benedikt Mueller
Christos Christodoulou, "The Biggest Loser"-Kandidat
Christos Christodoulou im Februar 2018Instagram / thebiggestloser_christos
Christos Christodoulou im Februar 2018
Ramin Abtin und Christos Christodoulou bei "The Biggest Loser"Instagram / thebiggestloser_christos
Ramin Abtin und Christos Christodoulou bei "The Biggest Loser"
Was haltet ihr von Christos Reaktion auf die Hate-Kommentare?1206 Stimmen
945
Absolut berechtigt! Das muss er sich nicht gefallen lassen – er hat so viel geleistet!
261
Darauf hätte ich an seiner Stelle gar nicht erst reagiert – das lohnt sich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de