Mit dieser Aktion hat sie sich ziemlich unbeliebt gemacht! Sängerin Lorde (21) ist seit Jahren supererfolgreich mit ihrer Musik und dementsprechend viel unterwegs. Umso größer ist die Freude, wenn sie sich mal eine Auszeit gönnen kann. Erst kürzlich postete die "Royals"-Interpretin ein Foto von einem schönen Schaumbad auf Instagram. Dafür erntete die junge Musikerin allerdings einen heftigen Shitstorm in den sozialen Medien – aber warum?

Der harmlose Schnappschuss sorgte für zahlreiche aufgebrachte Kommentare im Netz. Grund dafür war die Zeile, die Lorde zu dem Badewannen-Pic gewählt hatte: "I will always love you." Dabei hatte die 21-Jährige wohl nicht bedacht, dass Whitney Houston (✝48), von der dieser Hit stammt, nach einem Herzinfarkt in der Badewanne ertrunken war. Der tragische Tod der Musiklegende war ein riesiger Schock für all ihre Fans – und genau die stellen die gebürtige Neuseeländerin jetzt an den Pranger. "Whitney war eine Legende. Sie war unglaublich. Sie war eine Königin. Sie war eine starke, schwarze Frau. Ich mag Lorde, aber das ist wirklich widerlich", lautete nur eine der wütenden Reaktionen, die kurz nach der Veröffentlichung des Posts folgten.

Wenig später löschte Lorde den Beitrag wieder von ihrem Account und entschuldigte sich in ihrer Instagram-Story für den Fauxpas: "Wirklich extrem unglücklich gewähltes Zitat. Ich wollte niemanden angreifen. Ich habe nicht nachgedacht. Ich war einfach nur so aufgeregt wegen des Bads. Ich bin ein Idiot!"

Lorde bei den iHeartRadio MMVAs Awards 2017 in TorontoS Fernandez / Splash News
Lorde bei den iHeartRadio MMVAs Awards 2017 in Toronto
Whitney Houston, verstorbene SängerinFrank Mullen/Getty Images
Whitney Houston, verstorbene Sängerin
Lorde, SängerinNancy Rivera / Splash News
Lorde, Sängerin
Was sagt ihr zu Lordes Missgeschick?977 Stimmen
105
Geht gar nicht! Das war total unsensibel!
872
Ziemlich gedankenlos – aber sie hat sich ja entschuldigt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de