Wiedersehen macht Freude. Das weiß auch Reality-TV-Star Kim Kardashian (37). Die dreifache Mutter besuchte am Samstag das Klassentreffen ihrer alten Highschool, die sie vor 20 Jahren abschloss. Doch selbst eine Bekanntheit wie das Mitglied des Kardashian-Jenner-Klans macht sich Gedanken darüber, was ihre alten Klassenkameraden über sie denken: Deshalb hatte die Kurvenbeauty vor der Reunion ein wenig Bammel und tauchte nicht alleine auf.

Bereits vor dem Start der Veranstaltung traf sich die 37-Jährige mit ihren alten Freundinnen: der Schauspielerin Amber Jenkins und Sängerin Sarah Hudson. Auf Snapchat ließ sie ihre Follower an dem großen Wiedersehen teilhaben und sprach auch über die Nervosität, die anfänglich in der Mädelstruppe herrschte: "Also meine Freundinnen sind besorgt, dass wir auf Leute treffen, die gemein zu uns sind. Und ich habe eigentlich ein reines Gewissen, weil ich so nett zu allen war." Den weiteren Snaps nach zu urteilen, war es allerdings eine gelungene Feier ganz ohne fiese Begegnungen. Und für den Fall, dass jemand Kim nicht erkennen könnte, trug die Frau von Rapper Kanye West (40) extra ein großes Namensschild.

Während Kim einen Trip in die Vergangenheit machte, flogen ihre Schwestern Kourtney (38) und Kylie (20) zum Musikfestival Coachella nach Palm Springs. Dort machte vor allem die im Februar Mutter gewordene Make-up-Designerin auf sich aufmerksam. Die 20-Jährige überraschte nämlich mit einem plötzlichen Haarfarbwechsel von Schwarz auf Neonpink.

Kim Kardashian und ihre alte High-School-KlasseInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian und ihre alte High-School-Klasse
Kim Kardashian mit Amber JenkinsSnapchat / kimkardashian
Kim Kardashian mit Amber Jenkins
Kylie Jenner, Reality-TV-StarInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Reality-TV-Star
Was sagt ihr zu Kim Kardashians Anspannung vor dem Klassentreffen?714 Stimmen
602
Das kann ich total gut verstehen. Das geht schließlich jedem so.
112
Na ja, ich hätte gedacht, dass sie nichts auf die Meinung von anderen gibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de