Auch knapp zwei Wochen nach der Geburt ihrer Tochter True reißen die Schlagzeilen um Khloe Kardashian (33) und vor allem um den untreuen Kindsvater Tristan Thompson (27) nicht ab. Anfang April tauchte Videomaterial auf, dass den Basketballer beim Fremdgehen zeigt. Zum Unverständnis vieler Fans und trotz des belastenden Beweismaterials gab die hochschwangere Khloe dem Cheater noch eine Chance. Doch wie es aussieht, nicht bedingungslos. Die 33-Jährige hat ein Untersuchungsteam auf Tristan angesetzt, um herauszufinden, ob er noch mehr Geheimnisse hat!

Wie Hollywood Gossip von einem Insider erfahren haben will, soll sich der Reality-Star große Sorgen machen, dass der Sportler noch nicht die ganze Wahrheit gesagt haben könnte. "Sie ist nervös, dass etwas anderes Peinliches herauskommt wie ein Sextape oder mehr Bilder von ihm mit anderen Frauen." Deshalb werde die Angelegenheit nun von ihrem Team unter die Lupe genommen. Sollten noch mehr Lügen ans Tageslicht kommen, wolle der Keeping up with the Kardashians-Star Tristan sofort den Laufpass geben. Am schlimmsten sei für die Blondine die Vorstellung, der NBA-Profi könne noch eine andere Frau geschwängert haben.

Völlig unberechtigt scheint diese Angst nicht. Schließlich verließ Tristan für Khloe seine damals schwangere Partnerin. Zudem sollen die Seitensprünge des Profisportlers durchaus System haben, denn er schreibt angeblich regelmäßig fremde Frauen auf Instagram an. Zu guter Letzt behauptete eine seiner Affären, bereits schwanger zu sein.

Khloe Kardashian, Reality-StarAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Khloe Kardashian, Reality-Star
Tristan Thompson in West HollywoodPhotographer Group / Splash News
Tristan Thompson in West Hollywood
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Was meint ihr: Findet das Team noch mehr Details zu Tristan Thompsons Untreue?1331 Stimmen
1308
Ja, er hat ihr garantiert noch nicht alles erzählt.
23
Nein, um die Familie zu retten, wird er ihr gegenüber bereits offen und ehrlich gewesen sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de