Es war der Trennungsschock der vergangenen Wochen: Channing Tatum (38) und Jenna Dewan (37) gaben nach acht Jahren Ehe ihre Trennung bekannt. Aber auch nach dem Liebesaus fließt zwischen den beiden kein böses Blut. Denn für Tochter Everly (4) wollen die berühmten Eltern weiterhin gemeinsam sorgen. In einem Interview verriet Jenna jetzt: Ihr Ex ist für sie immer noch ein guter Kumpel!

Mit dem Magazin Vegas sprach die Tänzerin über ihren Verflossenen. Auch wenn sie und Channing getrennte Wege gehen, einen Rosenkrieg wird es anscheinend niemals geben! Als sie den Hottie am Step Up-Set kennengelernt habe, funkte es sofort – allerdings vorerst nur freundschaftlich. "Als wir uns getroffen haben, hat es sich angefühlt, als würden wir uns schon viele Jahre kennen", erklärte die 37-Jährige. Das habe sich auch nach dem Beziehungsende nicht verändert: "Letztendlich sind wir, egal, was Chan und ich tun, richtig gute Freunde. Ich glaube, das wird sich niemals ändern, egal, was passiert."

Schon vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass die Ex-Turteltauben noch sehr viel Zeit miteinander verbringen würden: "Jenna versteht sich immer noch mit Channing. Sie kommen gut miteinander zurecht." Trotz der harmonischen Familienausflüge zu dritt würden es die beiden aber dennoch vorziehen, alleine mit ihrer Tochter unterwegs zu sein.

Jenna Dewan auf dem World-of-Dance-Event am 1. Mai 2018Matt Winkelmeyer/Getty Images
Jenna Dewan auf dem World-of-Dance-Event am 1. Mai 2018
Channing Tatum und Jenna Dewan auf der "Comrade Detective"-PremiereKevin Winter/Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan auf der "Comrade Detective"-Premiere
Jenna Dewan, Channing und Everly TatumAKM-GSI / Splash News
Jenna Dewan, Channing und Everly Tatum
Könntet ihr nach einer Trennung mit eurem Ex-Partner befreundet sein?629 Stimmen
448
Ja, warum auch nicht? Vor allem, wenn man noch ein Kind hat, sollte man sich zusammenreißen.
181
Nee, auf gar keinen Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de