Am Samstag ist wohl der wichtigste Tag in ihrem Leben: Meghan Markle (36) wird Prinz Harry (33) das Jawort geben. Doch schon jetzt ist die Hochzeit von negativen Ereignissen überschattet. Meghans Vater Thomas Markle Sr. (73) erlitt vor einigen Tagen einen Herzinfarkt und musste seine Zusage zur Trauung zurücknehmen. Kurze Zeit später erklärte er dann aber, auf jeden Fall kommen zu wollen. Am Mittwoch musste sich der Rentner allerdings einer Herzoperation unterziehen und wird nun definitiv nicht kommen können. Jetzt äußert sich die Braut zum ersten Mal persönlich zu Wort.

Diese Worte müssen ihr wirklich schwerfallen! Der Kensington-Palast veröffentlichte auf Twitter nun ein Statement von Meghan, in dem sie sich zum allerersten Mal selbst äußert: "Traurigerweise wird mein Vater nicht zu unserer Hochzeit kommen. Ich habe mich immer um meinen Vater gesorgt und hoffe, dass man ihm die Privatsphäre gibt, die er braucht, um sich auf seine Genesung zu fokussieren." Trotz all der Schlagzeilen der letzten Tage – Thomas Markle soll sogar Paparazzi-Fotos fingiert haben, um in einem besseren Licht dazustehen – scheint die Ex-Suits-Darstellerin ihrem Vater nicht böse zu sein. Sie hätte ihn offenbar dennoch sehr gern an ihrem großen Tag dabei gehabt.

Doch die 36-Jährige versucht, nach vorne zu blicken: "Ich möchte mich bei jedem bedanken, der seine Unterstützung zum Ausdruck gebracht hat. Bitte nehmt zur Kenntnis, wie sehr Harry und ich uns darauf freuen, unseren besonderen Tag mit euch am Samstag teilen zu können."

Statement von Meghan Markle zur Absage ihres VatersTwitter / kensingtonroyal
Statement von Meghan Markle zur Absage ihres Vaters
Prinz Harry und Meghan Markle vor der Westminster Abbey in LondonKIRSTY WIGGLESWORTH/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle vor der Westminster Abbey in London
Thomas Markle Sr. und Meghan MarkleTim Stewart/Splash
Thomas Markle Sr. und Meghan Markle
Wie gefällt euch Meghans Statement?3099 Stimmen
1033
Ein bisschen emotionslos und sachlich.
2066
Ich finde es vollkommen in Ordnung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de