Bei GZSZ traf Gamze Senol alias Shirin, nach dem Showdown auf Mallorca, diese Woche ihren Ex-Ehemann Erik (Patrick Heinrich, 33) wieder. Der Grund für das Wiedersehen der früheren Turteltauben: Beide verübten vor Jahren einen Banküberfall. Nun steht die Deutschtürkin wegen dieser Tat vor Gericht. Erik, der bereits wegen dieses Überfalls im Gefängnis sitzt, hat sie wegen Beihilfe angezeigt und sagt als Zeuge in dem Verfahren aus. Wie geht es Shirin bei der Rückkehr ihres früheren Gatten?

Mit RTL sprach GZSZ-Darstellerin Gamze über die Gefühlslage ihrer Serien-Figur: "Shirin ist voller Enttäuschung und Wut. Sie hatte gehofft, Erik nie wieder sehen zu müssen", erklärte sie im Interview. Ihre Rolle ist also alles andere als begeistert über Eriks Comeback. Privat sieht es bei dem Soap-Star allerdings ganz anders aus: "Ich verstehe mich super mit Patrick. Er ist ein toller Schauspieler und ein super Kollege. Es ist jedes Mal eine große Freude, mit ihm zu drehen", erzählte die 25-Jährige.

In dem Daily-Format ist Shirin inzwischen mit John (Felix von Jascheroff, 36) zusammen. Der Barbesitzer ist laut Gamze ebenfalls nicht gut auf den Ex-Mann seiner Freundin zu sprechen: "John muss sich sehr beherrschen und zurückhalten. Kein Wunder, nachdem was alles auf Mallorca passiert ist."

Felix von Jascheroff und Patrick Heinrich bei GZSZMG RTL D / Benjamin Kampehl
Felix von Jascheroff und Patrick Heinrich bei GZSZ
John, Shirin, Emily und Erik beim GerichtMG RTL D / Rolf Baumgartner
John, Shirin, Emily und Erik beim Gericht
Felix von Jascheroff und Gamze Senol spielen John und Shirin bei GZSZMG RTL D / Sebastian Geyer
Felix von Jascheroff und Gamze Senol spielen John und Shirin bei GZSZ
Glaubt ihr, dass Shirin ins Gefängnis muss?912 Stimmen
99
Ja, sie hat eine Straftat begangen!
813
Nein, sie wird bestimmt nur eine Bewährung bekommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de