Haben die Fans bald Grund zur Freude? Am Donnerstag startet bereits die 15. Staffel von Grey's Anatomy in den USA. Nach den Ausstiegen von Sarah Drew (37) und Jessica Capshaw (42) nehmen gleich zwei neue Ärzte den Dienst im Grey Sloan Memorial Hospital auf. Doch kommt es möglicherweise sogar zu einem Wiedersehen mit einer ehemaligen Darstellerin? 2016 hatte Sara Ramírez (43) ihren Kittel an den Nagel gehängt, könnte bald allerdings wieder im OP stehen!

Eigentlich steht die 43-Jährige momentan für "Madam Secretary" vor der Kamera. In dem Politikdrama ist sie seit 2017 zwar in einer Hauptrolle zu sehen, doch die Macher stünden Saras Wunsch nach einem Besuch bei "Grey's Anatomy" nicht im Wege. "Sie sind offen dafür, dass Callie zurückkommt. Jetzt liegt es nur noch an ABC", heizte die Schauspielerin die Gerüchteküche auf Twitter selbst an. Ob der Sender zustimmen wird, ist bisher nicht klar.

Zehn Jahre lang mischte die gebürtige Mexikanerin als Dr. Callie Torres die Klinik auf. Nach 239 Episoden verließ die bisexuelle TV-Orthopädin Seattle, um nach New York zu gehen. Eine Rückkehr von Saras Figur könnte womöglich auch ein Comeback für Jessica bedeuten, die Callies Ex-Frau Dr. Arizona Robbins spielte. Bei ihrem Serien-Aus zog Arizona mit ihrer gemeinsamen Tochter Sofia zu Callie.

Sara Ramírez als Callie Torres in "Grey's Anatomy"United Archives GmbH/ActionPress
Sara Ramírez als Callie Torres in "Grey's Anatomy"
Sara Ramírez in New York CityGetty Images
Sara Ramírez in New York City
Dr. Arizona Robbins (Jessica Capshaw) und Dr. Callie Torres (Sara Ramírez) bei "Grey's Anatomy"ABC/Courtesy Everett Collection
Dr. Arizona Robbins (Jessica Capshaw) und Dr. Callie Torres (Sara Ramírez) bei "Grey's Anatomy"
Würdet ihr Sara alias Callie gerne wieder bei "Grey's Anatomy" sehen?1521 Stimmen
1375
Natürlich. Ich vermisse Callie seit ihrem Abschied, Sara ist einfach eine tolle Schauspielerin.
146
Nein. Ihre Geschichte ist einfach längst auserzählt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de