Sänger Gary Barlow (47) packt in seiner kürzlich erschienenen Biografie "A Better Me" so richtig aus. Seien es die ruhmreichen Jahre oder der tragische Verlust von Töchterchen Poppy vor sechs Jahren – der Brite lässt nichts aus. Schon seit einiger Zeit ist er auf großer Promo-Tour. Jetzt sprach der Take That-Star offen über seine Zeit nach dem Aus der Boyband und verriet, was Robbie Williams (44) mit seinen Problemen zu tun hatte.

Bei seiner Buchpräsentation auf dem Cheltenham Literature Festival gestand der 47-Jährige wie The Sun berichtet: "Die Dinge zu lesen war das Eine. Aber auch die Leute auf der Straße fragten nur noch 'Wie geht es Robbie?'. Jedes Wort beschäftigt dich. Jedes." Mit dem Solo-Erfolg des Ex-Mitgliedes stiegen der Frust und die Depressionen bei Gary. Der Brite versuchte, seinen Kummer durchs Essen zu regulieren, hatte in der Folge mit einer starken Gewichtszunahme zu kämpfen. Mittlerweile geht es dem Sänger wieder deutlich besser und die überschüssigen Kilos sind längst abgespeckt.

2014 startete Take That dann ein Comeback zu dritt – dieses Mal ohne Robbie und ohne Jason Orange (48). Vor drei Monaten kündigte das Trio um Gary, Howard Donald (50) und Mark Owen (46) eine Greatest Hits-Welttour für das nächste Jahr zum 30-jährigen Bandbestehen an. Das entsprechende Album "Odyssey" kommt am 23. November auf den Markt.

Robbie Williams und Gary Barlow auf der Bühne bei der Popstars Live Show in KölnGetty Images
Robbie Williams und Gary Barlow auf der Bühne bei der Popstars Live Show in Köln
Gary Barlow, SängerJeff Spicer/Getty Images
Gary Barlow, Sänger
Howard Donald, Mark Owen und Gary Barlow bei der "Die drei Musketiere"-Premiere in LondonFerdaus Shamim/Getty Images
Howard Donald, Mark Owen und Gary Barlow bei der "Die drei Musketiere"-Premiere in London
Wie findet ihr Garys offenen Umgang mit seinen Problemen?201 Stimmen
182
Ich finde es total toll, dass er da so offen drüber sprechen kann!
19
Er sollte das lieber privat lassen – das geht die Öffentlichkeit doch wirklich nichts an!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de