Vor knapp zwei Wochen überraschten die Musikerin Ariana Grande (25) und Pete Davidson (24) mit dieser Nachricht: Nur vier Monate nach ihrer Blitzverlobung im Juni ist ihre Beziehung schon wieder vorbei. Seit dem Liebes-Aus hat sich die Sängerin für ihre Verhältnisse weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und sich in Arbeit verkrochen. Doch wie geht es der 25-Jährigen nach der Trennung?

Ihr Halbbruder Frankie (35) verriet im Interview mit Entertainment Online: "Ariana geht es gut. Wir hatten gerade erst einen Spieleabend." Neben der Ablenkung mit ihm, ihrer Mutter und Großmutter wusste der 35-Jährige, was seine kleine Schwester gerade so treibt: "Sie arbeitet wirklich hart, um sich für die Tour und das Album vorzubereiten. Es ist so viel los bei ihr."

So feierte Ari erste vor Kurzem beim NBC's A Very Wicked Halloween, der 15. Broadway-Jubiläumsfeier des Musicals "Wicked", ein Comeback und trat als böse Hexe des Westens auf. "Wenn Ariana nicht Elphaba gespielt hätte, denke ich, dass irgendetwas auf der Welt gewaltig schieflaufen würde. Sie ist perfekt. Ariana ist Elphaba", schwärmte Frankie im Nachhinein von der Performance seiner Schwester.

Pete Davidson und Ariana Grande im Juli 2018Instagram / Arianagrande
Pete Davidson und Ariana Grande im Juli 2018
Ariana und Frankie Grande in LondonGetty Images
Ariana und Frankie Grande in London
Ariana Grande, SängerinUnited Archives GmbH/ActionPress
Ariana Grande, Sängerin
Wusstet ihr, dass Ariana bei dem Stück mitgespielt hat?727 Stimmen
302
Ja, ich habe es auf ihrem Instagram-Post gesehen.
425
Nein, das habe ich leider verpasst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de