Ein gewaltiges Schlagerstar-Aufgebot wird Jens Büchner (✝49) die letzte Ehre erweisen! Nachdem der beliebte Mallorca-Auswanderer im November überraschend starb, hatten Fans und Promis tief berührt Anteil am Schicksal seiner Familie genommen. Um Jens' Kindern und seiner Witwe Daniela Büchner (41) zu helfen, organisierten ehemalige Kollegen blitzschnell ein Abschiedskonzert. Am Samstag werden nun große Namen der Schlagerszene auftreten, um Jens gebührend zu verabschieden.

Unter dem Motto "Goodbye Jens – Partystars halten zusammen" treten ab dem Nachmittag 20 Acts in der Essener Grugahalle auf: Mit dabei sind: Jürgen Drews (73), Mickie Krause (48), Mia Julia (32), Lorenz Büffel, Lucas (51) und Costa Cordalis (74), Stereoact, Anna-Maria Zimmermann (30), Achim Petry, Jay Khan (36), Olaf Henning (50), Michael Fischer, DJ Düse, Menderes (34), Hot Banditoz, Annabel Anderson, Neon, Sonia Liebing, Frenzy Blitz und Noel Terhorst. "Fast alle haben spontan zugesagt und treten gerne ohne Gage auf", erklärt Organisator Markus Krampe auf der zugehörigen Internetseite. Der Erlös des Events soll an die Kinder des verstorbenen Reality-Stars gehen.

Im Vorfeld hatte es einigen Ärger um die Gästeliste gegeben. So beschwerte sich beispielsweise TV-Gesicht und Sängerin Melanie Müller (30) öffentlich darüber, dass sie nicht eingeladen war. Dafür kassierte sie schließlich einen deftigen Verbal-Konter von Musiker-Kollegin Mia Julia – danach kehrte wieder Ruhe ein. Das Konzert soll am Samstag nun, wie geplant, als emotionaler Tribut über die Bühne gehen.

Jens und Daniela Büchner mit den Zwillingen Jenna und DiegoInstagram / buechnerjens
Jens und Daniela Büchner mit den Zwillingen Jenna und Diego
Jay Khan beim Schlagerolymp 2018 in BerlinP.Hoffmann/WENN.com
Jay Khan beim Schlagerolymp 2018 in Berlin
Mia Julia, SängerinActionPress/Patrick Franck
Mia Julia, Sängerin
Würdet ihr das Konzert besuchen?1025 Stimmen
567
Ja, ich finde das eine tolle Idee.
458
Nein, das wäre nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de