Endlich ist der Nachfolger für Dwayne "The Rock" Johnson (47) gefunden. Der ehemalige Wrestler hatte sich wegen diverser Reibereien mit dem Hauptdarsteller und Produzenten der Fast & Furious-Reihe, Vin Diesel (51), verkracht. Seit dem Streit fokussiert sich Dwayne lieber auf Spin-offs der erfolgreichen Actionfilm-Serie. Auch die Originalfilme sollen einen weiteren Teil bekommen und in dem wird anstelle des Mucki-Manns John Cena (42) mitspielen.

Laut Deadline sei der "Daddy's Home"-Star fest für den nächsten Streifen des Rennsport-Epos eingeplant. Viel sei zwar nicht über die Rolle des 42-Jährigen bekannt, außer dass er als Bösewicht zu sehen sein werde. John selbst bestätigte sein Engagement via Twitter und freute sich über diese Chance: "Rund 20 Jahre hat das 'Fast'-Franchise seine Fans unterhalten und einige der größten Kino-Momente der Geschichte kreiert. Es ist eine große Ehre, daran mitzuwirken und ein Teil der Familie zu werden."

Zuvor hatte Vin die Mitarbeit des Wrestling-Stars in einem Netz-Clip angedeutet. Deshalb bedankte sich John auch bei seinem neuen Kollegen. "Er hat diese Nachricht via Social Media verkündet und damit dafür gesorgt, dass es auch dazu kommt. Zu diesem Zeitpunkt war das nämlich noch nicht sicher", verriet er dem Magazin Entertainment Weekly.

John Cena im SiriusXM StudioGetty Images
John Cena im SiriusXM Studio
The Rock, Ludacris, Jordana Brewster und Vin DieselNBC / Splash News
The Rock, Ludacris, Jordana Brewster und Vin Diesel
Vin Diesel und John CenaInstagram / vindiesel
Vin Diesel und John Cena
Freut ihr euch über John im neunten "Fast & Furious"-Teil?398 Stimmen
268
Sehr. Er ist echt ein guter und lustiger Schauspieler.
130
Hm, ich hätte mir lieber einen anderen gewünscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de