Die zweite Staffel von The Masked Singer ging in den USA mit einer Riesen-Überraschung zu Ende! Schon seit dem 25. September lief die Gesangsshow, in der dieses Mal 16 Promis verkleidet auf der Bühne standen und nach und nach enttarnt wurden. In Übersee steckten echte VIPs in den aufwendigen Kostümen! Unter anderem Michelle Williams (39), Seal (56) und Kelly Osbourne (35) stellten sich der TV-Herausforderung. Am Mittwoch fiel schließlich die letzte Maske: Der Schauspieler, der dahinter zum Vorschein kam, dürfte vor allem How I Met Your Mother-Fans bekannt vorkommen!

Wayne Brady (47), der in der Sitcom den homosexuellen Bruder von Barney Stinson, James Stinson, spielt, ist als Sieger der Staffel hervorgegangen – sein Alter Ego war ein Fuchs im Steampunk-Look. Wayne steht auch regelmäßig als Comedian auf der Bühne und konnte durch die Sendung endlich sein Gesangstalent unter Beweis stellen: "Wegen der Maske geht es nur um Talent. Es gibt niemanden, der sagt: 'Wayne Brady sollte nicht singen, das ist doch einfach nur ein witziger Typ!'", stellte er in der Fox-Show fest. Sein finaler Song war "Try A Little Tenderness" von Otis Redding, wofür Wayne, zu dem Zeitpunkt noch maskiert, viel Lob erntete: "Das war eine der größten musikalischen Darbietungen in der Fernsehgeschichte!", schwärmte der Moderator Nick Cannon (39).

Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten legten fulminante Auftritte hin. Auf dem Siegertreppchen erklommen neben Wayne die Moderatorin Adrienne Bailon (36) und der Sänger Chris Daughtry jeweils eine Stufe. Bei Letzterem lief es ähnlich ab, wie in der deutschen Staffel: Die Stimme von Chris war so markant wie die von Max Mutzke (38) hierzulande. Beinahe seit Episode eins vermuteten die Fans hinter dem Rottweiler-Aufzug den "Over You"-Interpreten. Max steckte im Astronauten-Kostüm und wurde mehr oder weniger bewusst von seinen Fans im August zum Sieger gemacht.

Das Fuchs-Kostüm bei "The Masked Singer"
Getty Images
Das Fuchs-Kostüm bei "The Masked Singer"
Wayne Brady im September 2019
Getty Images
Wayne Brady im September 2019
Chris Daughtry im Oktober 2017
Getty Images
Chris Daughtry im Oktober 2017
Glaubt ihr, dass der Cast für die zweite deutsche Staffel "The Masked Singer" ähnlich hochkarätig wird?511 Stimmen
334
Die erste Staffel kam so gut an – ganz sicher!
177
Nee, ich fürchte, der Sender kann nicht so berühmte VIPs dafür gewinnen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de