Egal, um was es geht: Im Vergleich zu so mancher Promi-Mutter geht Ashley Graham (32) ungeschönt und ehrlich mit ihrem frischen Mama-Dasein um. Erst kürzlich postete sie ein Foto, das sie zwischen Supermarkt-Regalen beim Wickeln ihres Sohnes Isaac zeigt. Sie ist ein wahres Improvisationstalent – schon während ihrer Schwangerschaft. Denn zu Beginn der Kugelzeit stand ihr der wachsende Bauch beruflich etwas im Weg. Wie sie jetzt verrät: Bei einem Dessous-Fotoshooting war die 32-Jährige schon schwanger.

Mit den Veränderungen ihres Körpers hat die brünette Schönheit in der Regel kein Problem. Ohne Hemmungen präsentierte sie die durch die Schwangerschaft entstandenen Dehnungsstreifen. In ihrem Beruf als Model war sie allerdings etwas eingeschränkt mit ihrem Babybauch, wie ein Throwback-Post auf Instagram jetzt verrät. "Versuch mal, deine viermonatige Schwangerschaft bei einem Unterwäsche-Shooting zu verstecken", erinnert sich Ashley.

Um den Bauch zu verdecken, legte sie elegant ihren Arm über die kleine Wölbung, während sie die fliederfarbenen Dessous in Szene setzte. Dass sie das zweite Trimester bereits erreicht hatte, ist auf dem Foto geschickt weggeschummelt. Im vergangenen Januar ist das gemeinsame Söhnchen mit Justin Ervin dann endlich auf die Welt gekommen.

Ashley Graham im August 2019 in Montreal
Instagram / ashleygraham
Ashley Graham im August 2019 in Montreal
Ashley Graham, Dezember 2019
Instagram / ashleygraham
Ashley Graham, Dezember 2019
Ashley Graham, ihr Mann Justin Ervin und Söhnchen Isaac, März 2020
Instagram / ashleygraham
Ashley Graham, ihr Mann Justin Ervin und Söhnchen Isaac, März 2020
Findet ihr, dass das Babybäuchlein in dem Shooting gut versteckt war?218 Stimmen
198
Absolut, Ashley sieht aus wie immer.
20
Nein, ein kleines Babybäuchlein ist da schon zu sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de