Berührend! Auch wenn Prinz Harry (35) und seine Meghan (38) seit Ende März offiziell keine Repräsentanten der britischen Königsfamilie mehr sind, verfolgen sie trotzdem weiter gespannt, was in ihrer alten Heimat vor sich geht. Selbst auf der anderen Seite des Atlantiks hat das Paar die historische Rede von Queen Elizabeth II. (93) verfolgt. Seine Reaktion auf ihre Ansprache: totale Begeisterung!

Gegenüber Harper's Bazaar hat Reporter Omid Scobie geschildert: "Sie haben es nicht nur als Demonstration von langjährigen Führungsqualitäten, sondern auch als Herzlichkeit, Zuversicht und Trost beschrieben." Dem Berichterstatter zufolge sollen der Enkel der Queen und seine Frau "beide sehr gerührt" von der Rede der 93-jährigen Monarchin gewesen sein, als sie sie am Sonntagabend live angesehen haben.

Die vierte im TV übertragene Ansprache Ihrer Majestät war komplett der aktuellen weltweiten Situation gewidmet. "Ich hoffe, dass in den kommenden Jahren alle stolz darauf sein können, wie sie auf diese Herausforderung reagiert haben", wünscht sich die Königin der Briten.

Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Januar 2020
Prinz Harry und Meghan in der Westminster Abbey in London im März 2020
Getty Images
Prinz Harry und Meghan in der Westminster Abbey in London im März 2020
Queen Elizabeth II. besucht den Commonwealth Day Gottesdienst in London im März 2020
Getty Images
Queen Elizabeth II. besucht den Commonwealth Day Gottesdienst in London im März 2020
Fandet ihr die Rede der Queen auch bewegend?328 Stimmen
278
Ja, sie war inspirierend.
50
Nein, das muss ich nicht sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de