Diese Modeikone setzt sich jetzt gegen Rassismus ein! Anna Wintour (70) gilt als einflussreichste Frau in der Modebranche, für ihren Führungsstil wird sie in der Szene gefürchtet. Als Chefredakteurin der amerikanischen Vogue hat sie aber auch eine gewisse Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeitern. Jetzt zeigte sich die Journalistin einfühlsam und richtete sich mit einem Brief an ihre Mitarbeiter – dabei gestand sie sogar: Bei dem Magazin arbeiten zu wenige People of Color!

Vergangene Woche soll sich die Fashion-Ikone mit einem Schreiben, das jetzt The Sun vorliegt, bei der Belegschaft gemeldet haben. "Das möchte ich besonders den schwarzen Mitgliedern unseres Teams sagen. Ich kann mir nur vorstellen, wie diese Tage für Sie gewesen sind", bezog sich Anna auf die aktuellen Vorfälle und Proteste gegen Rassismus in Amerika. Dabei offenbarte sie auch, dass es ihres Erachtens zu wenig Diversität bei dem Verlag gebe: "Es kann nicht einfach sein, ein schwarzer Angestellter bei der Vogue zu sein, und es gibt zu wenige von Ihnen."

Sie wolle mit ihrem Statement aber auch auf eigene Fehler aus der Vergangenheit hinweisen: "Ich möchte ganz klar sagen, dass ich weiß, dass Vogue nicht genug Wege gefunden hat, um schwarze Redakteure, Autoren, Fotografen, Designer und andere Kreative zu fördern." Das Magazin habe Bilder oder Geschichten veröffentlicht, die schmerzhaft und intolerant gewesen seien. "Ich übernehme die volle Verantwortung für diese Fehler", stellte Anna klar.

Anna Wintour, Chefredakteurin der amerikanischen Vogue
ActionPress
Anna Wintour, Chefredakteurin der amerikanischen Vogue
Anna Wintour in Mailand, 2020
ActionPress
Anna Wintour in Mailand, 2020
Anna Wintour, Chefredakteurin der amerikanischen Vogue
ActionPress
Anna Wintour, Chefredakteurin der amerikanischen Vogue
Habt ihr damit gerechnet, dass sich Anna mit einem persönlichen Brief bei ihrer Belegschaft meldet?287 Stimmen
252
Nein, ich bin wirklich überrascht!
35
Klar, das habe ich ihr schon zugetraut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de