Wurde jetzt das Geheimnis gelüftet, wer den Medien 2016 von Prinz Harrys (35) und Meghans (39) Beziehung erzählte? Damals hatte das Paar versucht, seine aufblühende Romanze so gut wie möglich unter Verschluss zu halten. Doch das gelang den beiden Turteltauben nicht lange. Nun ist in einem Enthüllungsbuch über das Duo nachzulesen, wie die Beziehung von Harry und Meghan öffentlich wurde. Ein Palast-Mitarbeiter soll sich damals verplappert haben!

In der Biografie Finding Freedom schreiben die Autoren Omid Scobie und Carolyn Durand, dass die Presse laut Gerüchten von einem Angestellten des Königshauses über Harrys und Meghans Liaison in Kenntnis gesetzt wurde. "Ein Mitarbeiter von niemand Geringerem als Eugenie (30) und ihrem Vater Prinz Andrew (60)", heißt es in dem Buch. Doch wie erfuhren die Medien genau von der Liebe zwischen dem britischen Prinzen und der amerikanischen Schauspielerin?

In "Finding Freedom" ist nachzulesen, dass sich Harry und Eugenie sehr nahe stehen. "Harry hat sich seiner Cousine immer anvertraut, wenn es um Frauenangelegenheiten ging. Er vertraute ihr nicht nur bedingungslos, Freunde sagen auch, dass sie auch großartige Ratschläge gibt", schreiben die Autoren zu diesem Thema.

Prinzessin Eugenie, Prinz Andrew und Prinzessin Beatrice
Scott Barbour / Getty Images
Prinzessin Eugenie, Prinz Andrew und Prinzessin Beatrice
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry und Prinzessin Eugenie 2012 in London
Pascal Le Segretain / Getty Images
Prinz Harry und Prinzessin Eugenie 2012 in London
Wusstet ihr, dass sich Harry und Eugenie so nahe stehen?557 Stimmen
418
Nein, das hätte ich nie vermutet!
139
Ja, das war doch bekannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de