Darya Sudnishnikova hätte von ihren Mitschülern mehr erwartet! Vor wenigen Wochen brachte die 14-Jährige ihr erstes Baby zur Welt. Seitdem schwelgt sie mit ihrem Töchterchen Emily im Mama-Glück und teilt mir ihren Followern sowohl die schönen, als auch die schwierigen Momente. Jetzt besuchte die frischgebackene Mutter zum ersten Mal seit ihrer Schwangerschaft wieder ihre Schule. Ein warmer Empfang wurde ihr jedoch nicht bereitet. Ihre Klassenkameraden zeigten Darya die kalte Schulter!

"Meine Mitschüler waren heute richtig 'nett' zu mir. Nur ein Mädchen ist auf mich zugekommen und hat mit mir gesprochen", erzählte die Russin enttäuscht in ihrer Instagram-Story. Von den anderen Jugendlichen sei sie einfach ignoriert worden. "Die anderen haben mich nur angeguckt und nichts gesagt", erklärte die Brünette das Verhalten ihrer Schulkameraden.

Vorerst müsse sich das Mädchen aber nicht mit ihnen auseinandersetzen. Sie sei nur in der Schule gewesen, um Schulmaterialien abzuholen, die sie zu Hause bearbeiten werde. "Die Lehrer geben mir jede Woche neue Aufgaben, die ich denen dann zuschicke", gab die Influencerin an. Auf die Frage ihrer Fans, wie sie die Schularbeiten mit ihrem Mama-Job vereinbaren möchte, antwortete Darya: "Ich werde die Zeit dafür finden. Zur Not muss ich abends lernen. Wenn Emily schlafen geht, kann ich mich an die Hausaufgaben setzen."

Darya Sudnishnikova und ihr Baby Emily, September 2020
Instagram / uverdig_iv
Darya Sudnishnikova und ihr Baby Emily, September 2020
Darya Sudnishnikova, Influencerin
Instagram / uverdig_iv
Darya Sudnishnikova, Influencerin
Darya Sudnishnikova und ihre Familie
Instagram/ uverdig__ivv
Darya Sudnishnikova und ihre Familie
Was sagt ihr dazu, dass Daryas Mitschüler ihr die kalte Schulter zeigten?1927 Stimmen
983
Schlimm! Sie tut mir leid!
944
Mh, ihre Mitschüler brauchen sicherlich erstmal Zeit, mit Daryas neuer Situation klarzukommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de