Fällt es Max Ehrich (29) etwa schwer, die Trennung von Demi Lovato (28) zu verkraften? Erst im Juli hielt der Schauspieler um die Hand der Sängerin an. Doch vor den Traualtar sollten die beiden nicht mehr treten – sie haben sich getrennt. Während Demi laut Insidern das Liebes-Aus ziemlich gut bewältigt haben soll, scheint Max noch sehr darunter zu leiden: Er hat angeblich probiert, ihr wieder näherzukommen.

Ein anonymer Tippgeber berichtete gegenüber E! News: "Er hat versucht, mit ihrer Familie und ihren Freunden in Kontakt zu treten und alle haben ihn blockiert." Sie würden sich dadurch derart belästigt fühlen, dass die "Sorry Not Sorry"-Interpretin mittlerweile sogar Anwälte kontaktiert haben soll, die sie hinsichtlich des weiteren Vorgehens beraten.

Max teilte zudem vor wenigen Tagen ein Bild auf Instagram, auf dem er sichtlich geknickt aussieht. Ihm scheint es nach der Trennung also wirklich schlecht zu gehen. Dennoch erklärte er im Interview mit TMZ, dass er sich kein Liebes-Comeback vorstellen könne und Demi ihren eigenen Weg gehen lassen wolle.

Demi Lovato, Sängerin
ActionPress
Demi Lovato, Sängerin
Max Ehrich, Musiker
ActionPress
Max Ehrich, Musiker
Max Ehrich im Oktober 2020
Instagram / maxehrich
Max Ehrich im Oktober 2020
Denkt ihr, dass Max sich noch persönlich zu den aktuellen Vorwürfen äußern wird?175 Stimmen
98
Ja, da bin mir sicher!
77
Nein, ich glaube nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de