Steht David (45) und Victoria Beckhams (46) besinnlichen Festtagen etwas im Wege? Seit Monaten liegt das Promi-Paar mit seinen Nachbarn in den britischen Cotswolds im Clinch. Die Beckhams hatten geplant, ihr Grundstück mit einem künstlich angelegten See zu vergrößern. Dagegen sprach sich ihre Nachbarschaft entschieden aus. Doch nun wird wiederum auf David und Victorias Nachbargrundstück mit Bauarbeiten begonnen – und der Lärm soll bis zu zehn Stunden am Tag andauern!

Die Eheleute sollen Daily Mail zufolge zuvor versucht haben, das große Bauvorhaben an dem angrenzenden Nachbargrundstück stoppen zu lassen. Doch der Gemeinderat stimmte dem Projekt letztendlich zu, sodass nun dort täglich von 8 bis 18 Uhr renoviert, gebohrt, und gehämmert werden dürfe. Die Renovierungsarbeiten sollen auch über die Feiertage nicht gestoppt werden, sodass den Beckhams offenbar ein lautes Weihnachtsfest bevorsteht.

Dem Newsportal zufolge sollen David und Victoria versucht haben, mithilfe ihres Anwalts die Renovierungspläne ihrer Nachbarn zu verhindern. Der Jurist plädierte auf Störung der Privatsphäre und Belästigung, da die Nachbarn sich unter anderem vorgenommen haben sollen, eine grelle Lichtinstallation auf ihrem Dach anzubringen. Grundsätzlich gestalte es sich laut Daily Mail als schwierig, in der Gegend an den Häusern größere Arbeiten durchzuführen, da viele Anwesen denkmalgeschützt sind. Die Beckhams sollen seit ihrem Einzug im Jahr 2013 allein 50 Bauanträge eingereicht haben, die nur teilweise bewilligt wurden.

David Beckham, Ex-Profifußballer
Getty Images
David Beckham, Ex-Profifußballer
David und Victoria Beckham in New York City, 2008
Getty Images
David und Victoria Beckham in New York City, 2008
Victoria Beckham, Dezember 2020
Instagram / victoriabeckham
Victoria Beckham, Dezember 2020
Könnt ihr verstehen, dass die Beckhams die Renovierungsarbeiten ihrer Nachbarn stoppen wollten?179 Stimmen
132
Nein, sie wollten doch selbst reichlich Renovierungsarbeiten an ihrer Villa durchführen!
47
Ja, ich kann ihren Unmut verstehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de