Hat Salma Hayek (54) bei diesem Bild etwa ein wenig geschummelt? Erst am vergangenen Mittwoch teilte die Schauspielerin ein heißes Strand-Foto von sich im Netz. In einem sexy, lila Bikini sendet die "Frida Kahlo"-Darstellerin ihren Followern einen Urlaubsgruß zu und wünscht einen guten Rutsch ins nächste Jahr. Allerdings vermuten einige ihrer Fans, dass die gebürtige Mexikanerin diesen Schnappschuss bearbeitet hat – aber aus welchem Grund?

Es ist nicht ihre Hammerfigur, die die Fans von Salma zweimal bei dem Bikini-Pic, das sie auf Instagram postete, hinschauen lässt, sondern ein anderes Detail. Einigen aufmerksamen Followern ist nämlich vor allem die unnatürliche Krümmung des Meeres hinter der 54-Jährigen aufgefallen. Das deutet darauf hin, dass sie mit Photoshop nachgeholfen hat, ihre Kurven noch ein bisschen besser aussehen zu lassen.

Doch selbst wenn die Aufnahme bearbeitet ist, scheint das Selmas Netz-Gemeinde wenig zu stören. Denn für das Bild, das bereits über eine Million Mal gelikt wurde, hagelt es geradezu Komplimente. "Du siehst so toll aus, da kriege ich beinahe einen Herzinfarkt", schwärmt nur ein Nutzer.

Salma Hayek auf einer Pressekonferenz in Berlin im Februar 2020
Getty Images
Salma Hayek auf einer Pressekonferenz in Berlin im Februar 2020
Salma Hayek bei den Oscars in Hollywood im Februar 2020
Getty Images
Salma Hayek bei den Oscars in Hollywood im Februar 2020
Salma Hayek bei der Oscar-Afterparty in Beverly Hills im Februar 2020
Getty Images
Salma Hayek bei der Oscar-Afterparty in Beverly Hills im Februar 2020
Glaubt ihr, dass das Bild bearbeitet ist?207 Stimmen
194
Ja, das ist eindeutig!
13
Nein, bestimmt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de