Jessica Paszka (30) hinterfragt ihre vergangene Entscheidung! 2017 entschied sich die Beauty im Finale der Bachelorette für den Schlagzeuger David Friedrich (31) statt für Johannes Haller (33). Letzterer zeigte sich deutlich enttäuscht darüber und gestand gegenüber Promiflash nach dem Ende der Sendung: "Ich würde mir immer noch wünschen, der Mann an Jessis Seite zu sein!" Tatsächlich schaffte er es drei Jahre danach, das Herz der Influencerin zu erobern. Im Netz offenbarte Jessica nun, dass sie ihre damalige Wahl nicht mehr nachvollziehen könne!

Auf Instagram postete die werdende Mama ein Pärchen-Pic von sich und ihrem Liebsten. Komplett in schwarz gekleidet posieren die Turteltauben cool vor der Kamera. Dazu schrieb sie unter das Bild: "Manchmal frage ich mich, wie ich dich gehen lassen konnte." Damit deutet sie an, damals die falsche Entscheidung im Finale der Kuppelshow getroffen zu haben. Eine Userin kommentierte daraufhin: "Umso schöner ist es, dass ihr euch jetzt gefunden habt."

Wie schön ihre Liebes-Reunion ist, präsentieren Jessica und Johannes schon seit Monaten im Netz. Mit Bildern und kurzen Clips teilen sie ihr Beziehungsglück stets mit ihren Followern. So auch die Schwangerschaft der 30-Jährigen und ihre Verlobung an Heiligabend vergangenen Jahres.

Jessica Paszka und Johannes Haller
Instagram / johannes_haller
Jessica Paszka und Johannes Haller
Jessica Paszkas Verlobungsring von Johannes Haller
Instagram / jessica_paszka_
Jessica Paszkas Verlobungsring von Johannes Haller
Johannes Haller und Jessica Paszka
Instagram / jessica_paszka_
Johannes Haller und Jessica Paszka
Wie findet ihr Jessis Liebeserklärung?3827 Stimmen
3104
Total niedlich! Die beiden gehören einfach zusammen.
723
Hm, etwas übertrieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de