Vor rund drei Jahren ging Prinzessin Eugenie (31) den Bund der Ehe ein: Die Enkelin von Queen Elizabeth II. (95) und Prinz Philip (✝99) gab ihrem Partner Jack Brooksbank (35) im Oktober 2018 im Rahmen einer romantischen Zeremonie auf Schloss Windsor das Jawort. An diesem großen Tag bekam die Braut ein ganz besonderes Präsent – und zwar von ihrem mittlerweile verstorbenen Großvater: Philip schenkte seiner Enkelin Eugenie zur Hochzeit nämlich ein selbstgemaltes Kunstwerk!

Das verriet Eugenie jetzt in der BBC-Dokumentation "Prince Philip: The Royal Family Remembers": Der Herzog von Edinburgh habe ihr anlässlich ihrer Hochzeit ein Gemälde von einem farbenfrohen Blumenstrauß überreicht, das er höchstpersönlich für sie angefertigt hatte. "Es ist so schön", schwärmte die 31-Jährige von dem Kunstwerk und betonte: "Es steht jetzt in meinem Haus in London und ich bin so stolz darauf."

Philip sorgte an Eugenies Hochzeitstag auch noch für eine weitere Überraschung: Der Buckingham Palace hatte nämlich vor dem großen Tag nicht offiziell bestätigt, dass der Ehemann der Queen der Zeremonie beiwohnen würde. Umso größer war dann die Freude, als Philip doch noch in der St. George's Chapel auftauchte, um die Hochzeit seiner Enkelin mitzufeiern.

Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie bei ihrer Hochzeit im Oktober 2018
Getty Images
Jack Brooksbank und Prinzessin Eugenie bei ihrer Hochzeit im Oktober 2018
Prinzessin Beatrice, Prinzessin Eugenie und Prinz Philip
Getty Images
Prinzessin Beatrice, Prinzessin Eugenie und Prinz Philip
Prinzessin Eugenie bei ihrer Hochzeit
Instagram / sarahferguson15
Prinzessin Eugenie bei ihrer Hochzeit
Wie findet ihr ein selbstgemaltes Kunstwerk als Hochzeitsgeschenk?328 Stimmen
321
Tolle Idee, das ist richtig persönlich!
7
Na ja, ich würde mich darüber nicht so freuen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de