Prinz Harry (37) liebt seine Kinder über alles! Nachdem der Herzog von Sussex bereits im Mai 2019 zum ersten Mal Vater geworden war, teilten er und seine Frau Meghan (40) im vergangenen Februar mit, dass sie ihr zweites Kind erwarten. Anfang Juni war es dann so weit: Die stolzen Eltern durften ihre Tochter Lilibet Diana endlich in den Armen halten. Jetzt verriet ein royaler Insider, dass Harry seinem Baby gerne Gute-Nacht-Geschichten vorliest.

Wie die Quelle nun gegenüber Us Weekly ausplauderte, sei Harry total in seinen jüngsten Nachwuchs vernarrt. Der Rotschopf und seine Tochter hätten zudem ein kleines allabendliches Ritual. "Harry liebt Lili, und er liebt es ganz besonders, ihr am Abend Gute-Nacht-Geschichten vorzulesen und sie in den Schlaf zu wippen", berichtete der Insider. Durch seine Kinder sei Harry außerdem jeden Tag ein Stückchen glücklicher, weil er die gemeinsame Zeit schlichtweg sehr genieße.

"Er hat diese magische Note", beschrieb die Quelle anschließend den Umgang des Herzogs von Sussex mit seinen Sprösslingen. Harry und Meghan würden viel Liebe in sich tragen und seien dankbar für ihr kleines Familienglück. "Sie sind wunschlos glücklich", versicherte der Insider im Gespräch mit dem Unterhaltungsmagazin zuletzt.

Archie Harrison, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images
Archie Harrison, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Prinz Harry im Mai 2019
Getty Images
Prinz Harry im Mai 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2021
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im September 2021
Hättet ihr gedacht, dass Prinz Harry seinen Kindern Gute-Nacht-Geschichten vorliest?198 Stimmen
189
Ja, wieso denn auch nicht? Harry ist schließlich auch ein liebevoller Vater.
9
Nein, das hat mich total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de