Kim Kardashian wurde offenbar nur so mit Geburtstagsgrüßen überhäuft! Die Reality-TV-Queen wurde am vergangenen Donnerstag 41 Jahre alt. Eine der ersten Personen, die ihr gratulierte, war ihre Mutter Kris Jenner (65) – allerdings kamen nur wenig später noch weitere Gratulanten hinzu. Wie etwa der On-Off-Freund ihrer Schwester Khloé Kardashian (37), Tristan Thompson (30). Anlässlich des Ehrentags der Vierfachmutter widmete der NBA-Star ihr ein paar rührende Zeilen im Netz.

"Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an meine zukünftige Anwältin Kim", beginnt der Profibasketballer seinen Instagram-Post. Mit dieser Bemerkung spielt er auf das Jurastudium der Noch-Gattin von Kanye West (44) an, das sie momentan absolviert. Offenbar hat die Kalifornierin – noch bevor sie als Rechtsbeistand zugelassen ist – schon einen Mandanten gewonnen, der große Stücke auf Kim hält. "Du hast eine ganze Generation mit deiner harten Arbeit, deinem Engagement und deinen Bemühungen inspiriert. Ich bin so stolz auf alles, was du erreicht hast, und das ist erst der Anfang", schwärmt der Sportler weiter.

Neben solchen herzerwärmenden Botschaften bekam Kim auch eine riesige Party ausgerichtet. Für ihre Geburtstagssause legten sich vor allem ihre Mama und ihre älteste Schwester Kourtney Kardashian (42) ins Zeug. Laut Paparazzibildern, die der Daily Mail vorliegen, hatte das Duo alle Hände voll zu tun, als es die ganzen Leckereien für die Festlichkeiten besorgte. Sie organisierten sogar einen Foodtruck, der mit Puderzucker überzogene Beignets, fluffige Hefeteigkrapfen, anbot.

Kim Kardashian bei der amfAR-Gala in NYC im Februar 2019
Getty Images
Kim Kardashian bei der amfAR-Gala in NYC im Februar 2019
Tristan Thompson, Khloé Kardashian, Kanye West und Kim Kardashian
Instagram / khloekardashian
Tristan Thompson, Khloé Kardashian, Kanye West und Kim Kardashian
Kris Jenner und Kourtney Kardashian, Februar 2017
Getty Images
Kris Jenner und Kourtney Kardashian, Februar 2017
Hättet ihr gedacht, dass Tristan Kim gratulieren würde?82 Stimmen
37
Nein, das erstaunt mich jetzt schon.
45
Ja, na klar – immerhin ist er der Vater ihrer Nichte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de