Herrscht da etwa dicke Luft im Hause Drews? 1991 lernte Jürgen Drews (76) seine heutige Frau Ramona (48) kennen, die er drei Jahre später heiratete. Nur ein Jahr später kam dann schließlich ihre gemeinsame Tochter Joelina (26) zur Welt. Doch obwohl ihre Partnerschaft auch nach 30 gemeinsamen Jahren augenscheinlich noch sehr gut läuft, schlafen Ramona und Jürgen in getrennten Betten.

Im Gespräch mit Bild sprach das Paar nun über seinen Alltag und wie die weltweite Gesundheitslage ihr Zusammenleben im vergangenen Jahr beeinflusst habe. Durch Jürgens abgesagte Auftritte hätten die beiden viel mehr Zeit füreinander gehabt. "Es ist viel intensiver und einfach schön, dass er nicht dauernd unterwegs ist", berichtete die 48-Jährige. Auch seien sie sich trotz der Nähe nicht auf die Nerven gegangen, wie der "Ein Bett im Kornfeld"-Interpret anschließend verriet. "Wir sind noch inniger miteinander", sagte er verliebt.

Doch obwohl die Eltern einer Tochter mehrfach am Tag sagen, wie sehr sie sich lieben, schlafen Ramona und Jürgen nicht in einem gemeinsamen Bett. Nicht einmal im selben Raum legen sich die zwei zur Ruhe. "Wir schlafen getrennt. Jeder hat sein eigenes Schlafzimmer", berichtete der 76-Jährige, und seine Frau fügte lachend hinzu, ihr Mann würde schlichtweg schnarchen.

Ramona und Jürgen Drews im Mai 2015
Getty Images
Ramona und Jürgen Drews im Mai 2015
Ramona und Jürgen Drews im Februar 2013 in Hamburg
Getty Images
Ramona und Jürgen Drews im Februar 2013 in Hamburg
Ramona und Jürgen Drews im April 2019
Instagram / juergen.drews
Ramona und Jürgen Drews im April 2019
Hättet ihr gedacht, dass Jürgen und Ramona nicht im selben Bett schlafen?3699 Stimmen
2729
Ja, wenn Jürgen schnarcht, kann ich das gut verstehen.
970
Nein, das hat mich total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de