Er zeigt Reue! Mit Gemma Collins (40) führte James Argent (33) eine jahrelange On-off-Be­zie­hung. Im Sommer 2020 hatte sich das britische TV-Pärchen getrennt – und fand dann Anfang dieses Jahres wieder zueinander. Doch lange hielt das Glück der beiden nicht an. Diesmal endete ihr Verhältnis sogar noch schlimmer als zuvor, denn: Der ehemalige "The Only Way Is Essex"-Star soll die Blondine unter anderem als Nilpferd bezeichnet haben. Dafür entschuldigt sich James nun durch die Blume bei Gemma!

"All das Negative, das ich über bestimmte Menschen gesagt habe, bedaure ich zutiefst und ich entschuldige mich dafür", äußerte sich der Realitystar reumütig gegenüber Mirror vor wenigen Tagen. James habe sich damals in einer schwierigen Lebensphase befunden. Die Streitereien seien zwar inzwischen auch schon etwas her, doch heute übt sich der Brite in harscher Selbstkritik: "Wenn man negative Dinge über andere sagt, dann sagt das viel mehr über einen selbst aus. Das ist Selbsthass!", erklärte er.

So gönnt James seiner Ex ihr neues Liebesglück aus tiefstem Herzen. Im Juli gingen Gemma und ehemaliger Verlobter Rami Hawash mit einer Bombennachricht an die Öffentlichkeit: Sie sind wieder ein Paar! "Mich freut es sehr, dass Gemma wieder mit Rami zusammen ist. Ich mag ihn wirklich sehr – er ist ein netter Kerl", freut sich die Fernsehbekanntheit für ihre Verflossene.

Gemma Collins bei der "Cinderella"-Premiere in London, August 2021
Getty Images
Gemma Collins bei der "Cinderella"-Premiere in London, August 2021
James Argent, Reality-TV-Star
Getty Images
James Argent, Reality-TV-Star
Gemma Collins, Dezember 2020
Instagram / gemmacollins
Gemma Collins, Dezember 2020
Hättet ihr mit einer Entschuldigung von James gerechnet?16 Stimmen
3
Ja, ich habe es mir fast schon erhofft.
13
Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de