Anzeige
Promiflash Logo
13 Tage nach Geburt: So geht es Neu-Mama Lovelyn EnebechiInstagram / lovelyn_enebechiZur Bildergalerie

13 Tage nach Geburt: So geht es Neu-Mama Lovelyn Enebechi

3. Apr. 2022, 8:12 - Kaja W.

Lovelyn Enebechi (25) scheint noch vollkommen im Baby-Glück zu schweben. Vergangenes Jahr im August hatte die ehemalige GNTM-Teilnehmerin ihre Follower mit der freudigen Nachricht überrascht, dass sie und ihr Partner Toni Weigel zum ersten Mal Nachwuchs erwarten. Am 20. März war es dann endlich so weit und die Eltern durften ihren Sohn Levi in den Armen halten. Jetzt verriet Lovelyn, wie sie mit ihrem neuen Mutter-Dasein zurechtkommt.

Im Rahmen einer kleinen Fragerunde mit ihrer Community auf Instagram sprach die brünette Schönheit nun ausführlich darüber, wie sie mit ihrem Mama-Alltag zurechtkommen würde. So plauderte sie über ihren aktuellen Gesundheitszustand und den Schlafrhythmus ihres Babys. Außerdem verriet Lovelyn, dass sie momentan größtenteils auf sich selbst gestellt sei, da ihr Mann nach einem kurzen Vaterschaftsurlaub wieder arbeiten müsse. "Ich bekomme viel Hilfe von meiner Familie, aber allein ist es schon eine kleine Herausforderung – gerade jetzt am Anfang ohne Erfahrung", gab die 25-Jährige ehrlich zu. Lovelyn fügte hinzu, dass sie jedoch eine tolle Hebamme an der Seite habe, die ihr ordentlich unter die Arme greifen würde.

Zu der Frage, wie sie sich momentan fühle, schrieb das Model schlicht: "Überglücklich, voller Liebe, müde, manchmal gestresst". Auch was bisher der schönste Moment mit ihrem Sohn gewesen sei, beantwortete Lovelyn kurzerhand freudig. "Als wir zu dritt nach der Geburt aufs Familienzimmer sind und einfach die ganze Nacht überglücklich mit dem Kleinen die Zeit als Familie verbracht haben", versicherte sie.

Instagram / lovelyn_enebechi
Lovelyn Enebechi, ehemalige GNTM-Teilnehmerin
Instagram / tnwgl_
Toni Weigel und Lovelyn Enebechi im Dezember 2021
Instagram / lovelyn_enebechi
Lovelyn Enebechi im November 2021
Denkt ihr, Lovelyn wird ihre Fans auch weiterhin über ihren Mama-Alltag auf dem Laufenden halten?69 Stimmen
57
Ja! Ich denke, das will sie ihren Abonnenten nicht vorenthalten!
12
Nein. Ich denke, sie will die Zeit mit ihrem Sohn erst einmal abseits der Handykamera genießen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de