Anzeige
Promiflash Logo
Nach Kritik: Cristiano Ronaldo folgen 500 Millionen MenschenGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Kritik: Cristiano Ronaldo folgen 500 Millionen Menschen

21. Nov. 2022, 18:36 - Kaja Wu.

Cristiano Ronaldo (37) hat einen weiteren großen Meilenstein erreicht. Auf seinem Social-Media-Account hält der gebürtige Portugiese seine Community stets über seinen Alltag auf dem Laufenden. Augenscheinlich interessieren sich auch jede Menge User für das Leben des Fußballstars, denn erst im vergangenen Februar durfte er sich über insgesamt 400 Millionen Fans im Netz freuen. Doch diese Millionen-Marke lässt der Sportler nun erneut hinter sich: Jetzt knackte Cristiano die 500 Millionen Abonnenten auf Instagram.

Wie The Sun nun berichtete, stellte der 37-Jährige einen neuen Weltrekord auf: Als erster Mensch auf der Welt folgen dem Kicker eine halbe Milliarde Menschen im Netz. Damit lässt der fünffache Ballon-d'Or-Gewinner seinen Konkurrenten Lionel Messi (35) in Sachen Followerzahlen weit hinter sich und baut seinen Vorsprung auf über 124 Millionen User aus. An dritter und vierter Stelle folgen danach Kylie Jenner (25) und Selena Gomez (30) mit 372 Millionen und 358 Millionen Abonnenten.

Vor Cristianos brisantem Interview mit dem TV-Host Piers Morgan (57) hatte seine Followerzahl noch etwas unter der 500er-Marke gelegen. Augenscheinlich gaben seine Aussagen dann allerdings zahlreichen Nutzern einen Grund, den Account des fünffachen Vaters zu abonnieren. In dem Gespräch hatte der Stürmer seinem Fußballklub vorgeworfen, ihn kontinuierlich aus der Mannschaft zu drängen und ihn nicht ausreichend zu respektieren.

Instagram / cristiano
Cristiano Ronaldo im August 2022
Instagram / cristiano
Fußballstar Cristiano Ronaldo
Getty Images
Cristiano Ronaldo, 2015 in Portugal
Zählt ihr auch zu Cristianos 500 Millionen Abonnenten?517 Stimmen
205
Ja, ich finde seine Posts auch superspannend.
312
Nein, ich folge ihm nicht im Netz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de