Anzeige
Promiflash Logo
Bei Besprechungen: Kanye West zeigte Nacktfotos von KimGetty ImagesZur Bildergalerie

Bei Besprechungen: Kanye West zeigte Nacktfotos von Kim

23. Nov. 2022, 17:48 - Antonija R.

Die Skandale um Kanye West (45) wollen nicht aufhören. Nachdem der Rapper äußerst fragwürdige Äußerungen im Netz fallengelassen hatte, distanzierten sich einige Geschäftspartner von ihm und beendeten prompt die Zusammenarbeit. Doch der "Stronger"-Interpret gab sich nicht so leicht geschlagen und war auf der Suche nach einem neuen Vertragspartner, was eindeutig nach hinten losging. Jetzt plauderten einstige Angestellte aus dem Nähkästchen – und das könnte für neues Aufsehen sorgen.

Ehemalige Yeezy- und Adidas-Mitarbeiter packten im Rolĺing Stone-Magazin über den Berufsalltag aus und erhoben schwere Vorwürfe gegen den 45-Jährigen. Laut den Insidern soll Kanye in Besprechungen Pornos abgespielt haben, zudem habe er seinem Team ein Nacktfoto von seiner damaligen Frau Kim Kardashian (42) gezeigt. Kanye soll auch ein explizites Video von Kim und obendrein sein eigenes Sextape geteilt haben.

Es werden immer mehr Gerüchte laut, dass der Designer kein einfacher Arbeitgeber gewesen sei. Ein Mitarbeiter hatte behauptet, dass er von Kanye gekündigt wurde, nachdem er Drakes (36) Lieder hören wollte. "Ich dachte: 'Oh, er ist ein Rapper. Ich sollte wohl Rap erwähnen.' [...] Großer Fehler – am nächsten Tag war ich gefeuert", erklärte er dem Rolling Stone.

Getty Images
Kanye West, Rapper
Getty Images
Kim Kardashian mit Kanye West bei den MTV Video Music Awards 2016
Getty Images
Kanye West bei einer Fashionshow in Paris, 2014
Glaubt ihr, dass die Behauptungen stimmen?482 Stimmen
463
Ich kann mir das leider sehr gut vorstellen.
19
Nee, auf keinen Fall würde Kanye so etwas machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de