Krasse Kritik für Tiger Woods und Justin Timberlakes Bar!Getty ImagesZur Bildergalerie

Krasse Kritik für Tiger Woods und Justin Timberlakes Bar!

- Mareike Bauer

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Justin Timberlake (43) gemeinsam mit dem Golfspieler Tiger Woods (48) eine zweite Sportbar in Schottland eröffnen möchte. Wie Billboard berichtete, wollen sie ein altes Kino in ein luxuriöses Lokal umwandeln. Doch diese Idee kommt bei den Fans nicht so gut an – immerhin sind beide Stars dafür bekannt, sich in der Vergangenheit bereits betrunken hinters Steuer gesetzt zu haben. Auf X ernten sie nun jede Menge Lacher. Ein User schreibt: "Ist das euer Ernst, das ist lustig." Ein weiterer Nutzer scherzt: "Das ist ein wildes Konzept mit euch beiden!"

Doch es gibt nicht nur Kritik für die Zusammenarbeit, sondern auch für den Ort, an dem sie das Lokal eröffnen wollen, wie People berichtet. In dem kleinen schottischen Ort St. Andrews unterschrieben über 10.000 Menschen eine Petition, dass das alte Kino nicht umgebaut werden soll. Trotz des Gegenwindes wollen Justin und Tiger ihre Pläne weiter umsetzen und garantieren den Einwohnern wohl, mindestens eine Kinoleinwand zu erhalten.

Dass die Idee einer zweiten Bareröffnung bei den Fans nicht so gut ankommt, könnte an Justins vergangener Festnahme liegen. Der "Cry Me A River"-Sänger war vor wenigen Wochen wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden und muss sich demnächst einer Gerichtsverhandlung stellen. Wie TMZ berichtete, hatte er mit seinen Freunden in einem Hotel gefeiert und auf dem Rückweg im angetrunkenen Zustand ein Stoppschild überfahren.

Profigolfer Tiger Woods, Mai 2024
Getty Images
Profigolfer Tiger Woods, Mai 2024
Polizeifoto von Justin Timberlake, 2024
Getty Images
Polizeifoto von Justin Timberlake, 2024
Wie findet ihr die Idee von Tiger und Justins Bar?
22
121


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de