Die Taktung der Geschichten ist echt nicht von schlechten Eltern, das ungehobelte Verhalten von Justin Bieber (19) bei diesen Vorfällen schon eher. Jeden Tag gibt es einen neuen fragwürdigen Eintrag in Justins inoffizielles Tagebuch - den US-Medien, die mühelos Morgen für Morgen eine neue Kopfschüttel-Aktion des Teenstars in ihrem Postfach haben.

Nun habe sich Justin im New Yorker Club 1Oak wieder wie ein Depp verhalten, wie Hollyscoop in Berufung auf zahlreiche Live-Tweets der Club-Besucher berichtet. Erst zog er mit Gold-Schmuck eine coole "Seht her, meine Diamanten"-Show ab, um die Besucher zu beeindrucken. Dann soll er sich zwei Mädchen aus der Menge geschnappt haben und mit ihnen in seinen Hotelraum verschwunden sein.

Ach Justin. Wir backen in Bezug auf seinen ins Stocken geratenen "Justin-wird-erwachsen"-Prozess mittlerweile einfach kleinere Brötchen - und halten erfreut fest: Das alles hat Justin gestern nicht gemacht:
- jemandem ins Gesicht spucken
- einfach mal in ein Restaurant pinkeln
- sich oben ohne in der Öffentlichkeit zeigen
- bei einem Konzert den Text vergessen
- einem ehrwürdigen Ex-US-Präsidenten "Fuck you" zugerufen

Wir gratulieren recht herzlich zu diesem Teilerfolg!

Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Justin Bieber auf dem Red Carpet der Grammys 2016
Jason Merritt / TERM / Getty Images
Justin Bieber auf dem Red Carpet der Grammys 2016
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de