Erst in diesem Monat startete die neue US-Erfolgsserie Arrow auch im deutschen TV und schon jetzt zeichnet sich ab, dass VOX mit der Show rund um das mysteriöse Doppelleben des Milliardärsohnes Oliver Queen (Stephen Amell, 32) bei den Zuschauern voll ins Schwarze getroffen hat. Doch was ist es, dass die Serie so besonders und so beliebt macht? Wir haben hier mal drei wahrscheinliche Gründe zusammengetragen:

Gründe genug, damit wir am Montag wieder einschalten! Und wie sieht's bei euch aus?

1. Erstmals besticht eine Serie mit einem Normalo als Superheld und kommt deutlich härter und düsterer daher als bislang aus dem TV gewohnt. Dieser Held hat Ecken und Kanten und setzt sich nur mit körperlicher Kraft, antrainierten Fähigkeiten und etwas technischem Schnickschnack für Gerechtigkeit ein, wobei er jedoch manchmal auch über das Ziel hinausschießt und die eine oder andere moralisch fragwürdige Entscheidung trifft.

3. Auch wenn wir uns hier dem wohl oberflächlichsten Grund widmen, darf dennoch nicht verkannt werden, dass insbesondere der männliche Cast der Serie einfach zum Anbeißen ist. Mit Stephen Amell, Colin Donnell (30) und David Ramsey (41) als sexy Dreiergespann lockt "Arrow" auch die weiblichen Zuschauer vor die Bildschirme und belohnt sie schon bald mit einem weiteren Leckerbissen. Denn noch in der ersten Staffel wird Colton Haynes, bekannt aus der TV-Serie "Teen Wolf", in der Rolle des jungen rebellischen Roy Harper den Seriencast verstärken.

Wie gut kennt ihr Serie bereits? Macht jetzt unser Quiz.

2. Bei "Arrow" ist für jeden etwas dabei: Action und Abenteuer, Intrigen und Verrat, Freundschaft und Geheimnisse, und nicht zuletzt natürlich auch eine Portion Romantik machen die Spannung der Serie aus und fesseln die Zuschauer an ihre Sitze, ohne dabei kitschig oder übertrieben zu wirken. Kontrastreiche Schauplätze, die zwischen dem High Society-Leben der Queens, Institutionen der Gerechtigkeit, den dunklen Ecken der Stadt (in denen das Verbrechen lauert) und der Insel wechseln, auf der Oliver für fünf Jahre gestrandet war, sorgen außerdem für reichlich Abwechslung.

VOX / Warner Bros. International Television
Stephen Amell und Willa HollandVOX / Warner Bros. International Television
Stephen Amell und Willa Holland
Stephen AmellVOX/Warner Bros. International Television
Stephen Amell


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de