Die Schlagzeilen um Justin Bieber (19) wollen im Moment einfach nicht abreißen: Neben seiner Verhaftung wegen eines illegalen Autorennens, sorgte er mit dem Hustensaft-Mix Sizzurp ebenfalls für Aufruhr. Jetzt meldet sich Justins ehemalige Haushälterin, Tatiana Voziouk zu Wort und packt über sein Drogenproblem aus.

"Ich habe große Angst davor, dass Justin der nächste Michael Jackson wird. Wenn er jetzt nicht handelt, werde ich eines Tages hören, dass er gestorben ist. Das bricht mir das Herz", so die alarmierenden Worte von Tatiana im Interview mit dem britischen Mirror. Durch das Trinken von gefährlichen Cocktails wie Sizzurp riskierten Justin und seine Freunde ihr Leben so die Ex-Haushälterin weiter. "Justin war einmal so ein Schatz, freundlich, rücksichtsvoll und ein talentierter Junge und ich bin besorgt um ihn. Jetzt ist er ein verlorener Junge."

Wie erst kürzlich berichtet wurde, soll der Sänger monatlich 6.000 Dollar für Drogen ausgeben. Hoffentlich nimmt Justin die beunruhigenden Warnungen seiner Lieben ernst und kommt endlich zur Vernunft.

Ihr wisst alles über Justin Bieber? Dann könnt ihr bestimmt auch diese schrägen Fragen beantworten:

Justin BieberWENN
Justin Bieber
Justin BieberRichie Buxo / Splash News
Justin Bieber
Justin BieberFayesVision/WENN.com
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de