In der Haut von Justin Bieber (19) möchte mittlerweile wohl niemand mehr stecken. Vom vielversprechenden Jung-Star wandert der Sänger jetzt immer weiter bergab. Denn nach seinem Rennfahr-Skandal in Miami muss er sich jetzt für eine weitere Straftat verantworten in seiner Heimat verantworten.

Fahren ohne Führerschein, dafür aber mit einer ordentlichen Dosis Drogen und Alkohol intus - das wirft das Gericht in Miami ihm vor. Der Teenie-Schwarm musste sich bereits in Haft begeben, kam dann aber auf Kaution erst einmal frei. Um dem ganzen Ärger zu entgehen, machte sich der "Baby"-Sänger erst einmal auf den Weg in seine Heimat Kanada. Dort erwartete ihn jedoch nicht weniger Ärger, wie TMZ berichtet. Hintergrund: Justin soll den Fahrer seiner Limousine angegriffen haben. Während zunächst davon ausgegangen war, dass der 19-Jährige nur die Anweisung zu den Übergriffen gab, gibt es nun neue Hinweise, die Bieber als den Angreifer entlarven sollen. Zu den Vorwürfen in Miami plädierte der Anwalt des Musikers auf nicht schuldig. Der kanadischen Polizei stellt der Künstler sich jetzt lieber sofort freiwillig.

Ihr haltet dennoch zu Justin? Dann beweist euer Fan-Wissen jetzt in unserem Quiz!

Justin BieberApega/WENN.com
Justin Bieber
Justin BieberWENN
Justin Bieber
Justin Bieber auf einem PolizeifotoWENN
Justin Bieber auf einem Polizeifoto
Justin BieberCraig Harris/WENN.com
Justin Bieber
Justin BieberWENN
Justin Bieber
Justin BieberNikki Nelson/WENN.com
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de