Im Dschungelcamp glänzten sie einerseits mit zu viel, andererseits mit zu wenig publikumswirksamen Aktionen: Gabby (24), Corinna Drews (52) und Marco Angelini (29). Nach dem Dschungel scheint es jetzt, als seien alle drei auf Punkt Null der Aufmerksamkeits-Skala angekommen - Camp-Aktivitäten hin oder her. Sind die drei etwa die Dschungel-Loser?

Noch am australischen Lagerfeuer entpuppte sich Gabby als unterhaltungsfördernde Läster-Schwester, und auch nach ihrem Dschungel-Aus gab es weiter einigen Wirbel, nämlich um ihre angebliche Drogen-Vergangenheit. Doch könnte sich das alles im Nachhinein als eher hinderlich für Gabbys Après-Dschungel-Dasein ausgewirkt haben. Denn in der gestrigen RTL-Reunion der Show-Kandidaten spielte sie eine ziemliche Nebenrolle! Jedenfalls bekam Gabby längst nicht so viel Sendestrecke wie Dschungel-Königin Melanie Müller (25), oder vor allem Chaos-Königin Larissa Marolt (21), deren tränenreiche Ankunft im Österreicher Familien-Hotel lang und breit gezeigt wurde.

Vielleicht weniger überraschend als Gabbys nahezu Nicht-Existenz in der Sendung war wohl die Nicht-Beachtung des zweiten Österreichers in der Runde, obwohl er sich doch zuvor so einen kessen Sidecut zugelegt hatte! Als Marco schließlich - aus lauter Langeweile schon Knabberzeugs mampfend - von Moderatorin Frauke Ludowig (50) angesprochen wurde, zeigte er sich geradezu überrascht-beleidigt nach dem Motto: "Ach, ich bin auch noch da?!" Dabei sollte sich Marco eigentlich nicht wundern, nachdem er im Dschungel - wenn überhaupt - doch eher durch konsequente Zurückhaltung aufgefallen war. Genauso Jürgen Drews (68) Ex Corinna, die ihren einzigen Camp-Höhepunkt bei der eher glanzlosen Lästerei über Ex Jürgen erreichte. Auch sie ging in der Reunion sang- und klanglos unter!

Alles andere als einen sang- und klanglosen Auftritt hatte Dschungel-Buhmann Wendler (41), der beim RTL-Dschungel-Wiedersehen sogar einen Solo-Auftritt bekam. Wer hätte es gedacht: Da können Gabby, Corinna und Marco in Sachen Eigenwerbung und Selbst-Produktion offenbar noch vom Wendler lernen!

Habt ihr das Dschungelcamp 2014 trotz auch sehr ruhiger Kandidaten aufmerksam mitverfolgt? Dann beweist es hier:

Isabel Edvardsson und Michael Wendler bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Isabel Edvardsson und Michael Wendler bei "Let's Dance" 2016
Daniela Katzenberger 2016 in Köln
Getty Images
Daniela Katzenberger 2016 in Köln
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de