Die Luxus-Hochzeit von Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) mit Polterabend in Versailles und der Trauungszeremonie in Florenz ist zwar längst vorbei und die Familie ist bereits wieder zu Hause in L.A., doch nun genießt das frischvermählte Paar ja noch die Flitterwochen in Irland. Die Aktivitäten denen Kimye auf der grünen Insel nachgehen, scheinen im Gegensatz zu den Veranstaltungen des letzten Wochenendes mehr als bodenständig zu sein.

Das Paar sei bereits durch Irlands grüne Landschaft gewandert und habe laut Daily Mail eine Fahrradtour auf 35 Euro-Rädern mit einem Tourguide für 75 Euro genossen. Der Besitzer des Fahrradverleihs bestätigte sogar: "Der Guide sagte, sie hatten einen Wahnsinnsspaß. Er brachte sie später zu einem Pub, wo sie glaube ich ein Glas Bier genossen." Das hätte wohl wirklich keiner von den Eltern der kleinen North West erwartet. Während der Radtour habe es eine kleine Pause mit einem Picknick gegeben - auch hier mit örtlich hergestellten Tartes, Sandwiches und anderen Köstlichkeiten. Einzig das Trinkgeld des Paares soll sehr großzügig gewesen sein. Eine echte Ehre für die kleinen, lokalen Händler des auserwählten Honeymoon-Ortes.

In dieser "Coffee Break"-Ausgabe könnt ihr euch noch einmal ansehen, wie dekadent Kimyes Polterabend in Frankreich war:

[Folge nicht gefunden]
Kim Kardashian und Kanye WestTGB / Splash News
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian und Kanye WestInstagram/richwilkersonjr
Kim Kardashian und Kanye West
Kim Kardashian und Kanye WestSIPA/WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de