"Ich bin ein Star, holt mich hier raus!", rief Angelina Heger (22) heute und setzte damit ihrem persönlichen Dschungelcamp-Wahnsinn ein jähes Ende. Nun ist sie wieder frei, doch es folgen erst einmal Shitstorms - Kein Wunder also, dass sich die einstige Bachelor-Kandidatin direkt mit ihrer Mutter verbarrikadiert hat. Vielleicht denkt sie ja da auch schon über all die Dinge nach, die sie jetzt machen kann. Promiflash hat da mal einiges zusammengetragen.

Angelina Heger
RTL
Angelina Heger

1. Essen, was das Zeug hält

Angelina Heger
Hannes Magerstaedt / Getty Images
Angelina Heger

Da Reis und Bohnen Angelina ja im Busch bereits nach nur wenigen Tagen aus dem Hals herauskamen und sie solche Lust auf Schokolade hatte, kann sie jetzt ordentlich reinschaufeln und endlich wieder das essen, wonach ihr beliebt. Zusätzlich könnte sie einen Risotto-Kochkurs belegen, denn richtig gemacht, ist das doch wirklich nicht zu verübeln.

Angelina Heger
AEDT / WENN
Angelina Heger

Wo wir gerade beim Thema Essen sind - eigentlich könnte Angelina ja ihre extra für den Dschungel abtrainierten Pfunde jetzt auch wieder anfuttern, mit ganz viel Schokolade! Denn in der Öffentlichkeit im Bikini zeigen muss sie sich ja jetzt erst einmal nicht mehr. Außerdem sah sie ja auch schon vor ihrem zehnwöchigen Power-Workout ganz und gar fabelhaft aus...

2. Neue Kleider shoppen

Höchstwahrscheinlich bekommt Angelina ja trotz verfrühtem Dschungel-Ausstieg ihre gesamte Gage. Und davon kann sie mal richtig ordentlich schicke Kleider shoppen. Denn vor einigen Monaten verriet sie gegenüber Promiflash: "Ich bin eigentlich immer so, dass ich jedes Mal etwas neues brauche, aber das wird auch ganz schön teuer. Also warum auch nicht ein Kleid ein zweites Mal tragen." Na, dann kann sie sich ja nun einige neue Outfits kaufen, die sie dann auf dem roten Teppich ausführen kann. Perfekt!

3. Eine eigene Reality-Soap vielleicht?

Nachdem Giulia Siegel (40) den Dschungel 2009 aufgrund starker Rückenschmerzen freiwillig verließ, bekam sie noch im selben Jahr ihre eigene, mehrteilige Sendung Giulia in Love und suchte dort ihren Traummann. Andererseits hatte Giulia im Camp tatsächlich Schmerzen und nicht einfach bloß Hunger und Heimweh. Reicht es bei Angelina dennoch für eine eigene Doku-Soap?

4. Auch Stefan Raab (48) nimmt gerne Promis aller Art auf

Wok WM, Turmspringen oder gar Autoball-WM? Stefan Raab hat so einige großartige Veranstaltungen in petto, bei denen immer wieder Promis wie Giovanni Zarrella (36) oder Joey Kelly (42) zum Einsatz kommen. Wie wäre es denn da mal mit einem neuen Gesicht? Bei der Wok WM zeigte immerhin auch schon Sarah Knappik (28) Einsatz, die 2011 mehr oder weniger freiwillig das Camp im australischen Busch verließ. Zudem schaffte es das Model auch noch nach Hollywood - na, wenn das mal keine steile Karriere ist.

5. Und wenn alles nicht hilft: auf geht's zu Promi Big Brother

Der Wendler machte es im letzten Jahr vor. Nachdem er das Dschungelcamp schon nach kurzer Zeit freiwillig verließ, zog er mit Aaron Troschke, Claudia Effenberg (49) und Co. in den Container ein und versuchte es damit nach der Dschungel-Flaute noch einmal in einem ähnlichen Format. Dort belegte er dann sogar Platz 5 und zeigte, dass er doch so einiges auf sich nehmen kann. Wird Angelina vielleicht in seine Fußstapfen treten?

Es ist also offensichtlich: Angelinas TV-Karriere ist ganz bestimmt längst nicht vorüber...

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.