Noch immer herrscht große Unklarheit darüber, wie die Zukunft von Bobbi Kristina (21) aussieht. Seit dem vorletzten Samstag liegt sie nun schon in einem Krankenhaus in Atlanta im Wachkoma, ihre Familie wacht immer an ihrer Seite. Bisher haben sich ihre Verwandten trotz widersprüchlicher Aussagen noch nicht dafür entschieden, Bobbi Kristina gehen zu lassen. Während man im Krankenhaus nur hoffen und beten kann, ermittelt die Polizei weiter mit Hochdruck an der Aufklärung der Umstände des Unglücks - und hat etwas Neues gefunden.

Bobbi Kristina
Getty Images
Bobbi Kristina

Wieder einmal ist Bobbi Kristinas Partner, Nick Gordon, in die neuesten Entwicklungen verstrickt. Diesmal geht es um Marihuana. Rückstände davon wurden nämlich in Nicks Auto gefunden. Bei einer Verkehrskontrolle am 2. Februar, als die Tochter von Whitney Houston (✝48) also schon im Koma lag, wurden sie in Nicks Toyota gefunden, wie HollywoodLife.com berichtet.

Nick Gordon und Bobbi Kristina
WENN
Nick Gordon und Bobbi Kristina

Da Nick Bobbi Kristina ohnehin schon nicht beistehen kann, scheint es für viele umso verwerflicher, dass er dann auch noch mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Der Drogenfund passt da wie ein weiteres Puzzleteil zu den Gewaltanschuldigungen und dem Waffenbesitz.

Bobbi Kristina
Instagram/realbkristinahg
Bobbi Kristina