Die Zeiten von langen Haaren, Bart und extremem Magerlook sind vorbei. Jared Leto (43) hat sich einer Totalverwandlung unterzogen. Nahm er für "Dallas Buyers Club" noch ordentlich ab, bestand sein Einsatz für den Film "Suicide Squad", in dem er den "Joker" spielt, zunächst vor allem in einem ausgedehnten Friseurbesuch: Erst kam ein Haarschnitt, dann das Bleichmittel, schließlich die türkise Farbe - ach ja, und die Augenbrauen, die mussten vollständig weg. Doch damit nicht genug, auch der Rest seines Bodys musste offenbar in Form gebracht werden.

Jared Leto
Instagram / Jared Leto
Jared Leto

Auf Instagram postete Jared Leto nun ein Selfie von seinem Oberkörper und dieser scheint wirklich das Resultat eines harten Trainingsprogramms zu sein. Denn der Schauspieler strotzt nur so vor Muskeln. Seine Arme sind mega definiert und muskulös, als "Joker" kann der liebe Jared nun mal kein Hänfling sein! Auch der 30 Seconds to Mars-Frontmann scheint stolz auf seine Leistung zu sein, weshalb er seine mühevoll erworbenen Muckis seinen Fans zeigen wollte. Und er hat recht, dieser Body kann sich echt sehen lassen. Nur eins ist etwas seltsam: Bei der T-Shirt-Wahl scheint sich Jared Leto in der Superhelden-Schublade geirrt zu haben, denn seit wann ist "Joker" zugleich auch Superman?

Jared Leto
Terry Richardson
Jared Leto
Jared Leto als der Joker
Twitter/DavidAyerMovies
Jared Leto als der Joker