Auch wenn viele denken, die neue Frisur von Herzogin Kate (33) sei ziemlich langweilig und altbacken, war das Interesse an der äußerlichen Veränderung groß. Nun hat die Frau von Prinz William (33) erneut wegen ihrer Mähne für Aufsehen gesorgt - denn bei einem offiziellen Termin hatte die Adelige einen echten "Bad Hair Day".

Herzogin Kate
WENN.com
Herzogin Kate

Dabei sah Kate zunächst so elegant aus, als sie in Nordengland eine Wohltätigkeitsorganisation besuchte. Die 33-Jährige trug ein Kleid mit Hahnentritt-Muster, das sie über der Taille eng zusammenschnürte. So betonte sie ihre grazile Figur und entkräftete gleichzeitig alle aktuellen Schwangerschaftsgerüchte. Ein starker Wind machte der Beauty jedoch zu schaffen. Anscheinend hatte die Herzogin vergessen, ihren Pony mit genügend Haarspray zu fixieren, sodass die einzelnen Strähnen wild von ihrem Kopf abstanden. Doch die zweifache Mutter bewies Souveränität, denn sie lächelte während des Fototermins nett in die Kamera und schritt danach fleißig zur Tat.

Herzogin Kate
WENN.com
Herzogin Kate

Eine echte Stil-Ikone bewahrt eben Haltung, egal was passiert. Wisst ihr, wofür Kate sonst noch bekannt ist? Testet eure Kenntnisse doch mal im Quiz!

Herzogin Kate
WENN.com
Herzogin Kate