Das Viertelfinale von Let's Dance bot am gestrigen Abend ein Highlight nach dem anderen. Doch nicht nur das Fernsehpublikum wurde mit leidenschaftlichen Tänzen und großen Emotionen einwandfrei unterhalten, auch die Studiogäste haben sich köstlich amüsiert. Denn auch wenn die Kameras während der Werbepausen aus sind, geht bei der Tanz-Show die Post ab. Promiflash hat bei dem Erfolgsformat einmal hinter die Kulissen geschaut.

Getty Images

Bevor Sylvie Meis ihr Publikum gestern in einem traumhaften, goldfarbenen Kleid begrüßte, schlüpfte sie gemeinsam mit Sidekick Daniel Hartwich (37) in schnöde Laborkittel. Sie feilten an dem perfekten Erfolgsrezept für einen Sieg bei "Let's Dance". Daniel konnte sich angesichts dieser Kostümierung ein paar Chemie-Witze nicht verkneifen und fragte in Anlehnung an die Erfolgsshow Breaking Bad das Publikum: "Wer kocht zu Hause Chrystal Meth?" Pikant war daraufhin die Reaktion von Soap-Hotte Eric Stehfest (26), der sich angesichts seiner Drogenvergangenheit ein ertapptes Grinsen nicht verkneifen konnte und sich schuldbewusst meldete. Wie sympathisch, dass der Schauspieler nach seinem Entzug so selbstkritisch über sich selbst lachen kann.

RTL / Frank Hempel

Wer denkt, während der Werbepausen wird bei "Let's Dance" eine Tanzpause eingelegt, irrt: Denn während die Fernsehzuschauer die Reklame-Clips auf ihrem Bildschirm sehen, erobert das Studiopublikum die Tanzfläche. Am gestrigen Abend gab es dabei eine ganz besondere Überraschung. Denn RTL-Moderation Katja Burkard (51) half einem liebenden Ehemann dabei, seine Frau zu überraschen. So nahm der eigentliche Tanzmuffel mehrere Wochen heimlich Tanzunterricht, um mit seiner Liebsten in diesem besonderen Umfeld zu einem Medley ihrer Lieblingshits übers Parkett zu fegen. Voller Glück bedankte sich seine Frau mit einem dicken Kuss bei ihrem Partner.

Massimo Sinató und Rebecca Mir
Getty Images
Massimo Sinató und Rebecca Mir

Auch sonst wird hinter den Kulissen viel gebusselt. So trotzten Profi-Tänzer Massimo Sinató (35) und seine Model-Gattin Rebecca Mir (24) am gestrigen Abend den Fremdgeh-Gerüchten. Die einstige "Let's Dance"-Teilnehmerin schmachtete ihren Traummann nicht nur während seiner Auftritte hemmungslos an, sondern die beiden gaben sich während der Werbepausen auch immer wieder ein süßes Küsschen nach dem anderen.

Sarah Lombardi bei "Let's Dance"
Getty Images
Sarah Lombardi bei "Let's Dance"

In dieser Romantik standen Sarah (23) und Pietro Lombardi (23) den beiden jedoch um nichts nach. Denn auch der DSDS-Gewinner kümmerte sich rührend um seine Ehefrau, als die aufgrund der harschen Kritik an ihrer Performance vor laufenden Kameras in Tränen ausbrach. So unterstützte Pietro seine Angebetete nicht nur im sozialen Netzwerk bis ins Unermessliche, sondern stand ihr auch in der Promi-Lounge direkt zur Seite.

RTL / Frank Hempel

Doch nicht nur die Promi-Pärchen gingen auf Tuchfühlung: Trotz ihrer Auseinandersetzung um Julius Brink (33) schluckte Motsi Mabuse (35) kurzerhand ihren Ärger herunter und setzte sich während des Auftritts von Jana Pallaske (37) kurzerhand auf den Schoß von Jury-Kollegen Joachim Llambi (51). Denn auf ihrem eigenen Stuhl konnte sie aufgrund einer Deko-Palme schlichtweg nichts sehen. Damit stellte die sympathische Profitänzerin erneut unter Beweis, dass die Experten genauso mit den Kandidaten mitfiebern, wie die Zuschauer.

Julius Brink und Ekaterina Leonova
RTL / Frank Hempel
Julius Brink und Ekaterina Leonova

Bei "Let's Dance" ist also auch hinter den Kulissen jede Menge los. Und wahrscheinlich liegt genau dort das Erfolgsrezept der Show: Es wird weder backstage noch vor der Kamera jemals langweilig. Ob Menderes (32) nächstes Jahr bei dem Tanz-Abenteuer mit von der Partie ist, seht ihr im Video.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.