Kim Kardashian (35) liebt es, ihren kurvigen Body zur Schau zu stellen: Sie leicht bekleidet oder sogar fast komplett nackt zu sehen, ist deshalb keine Seltenheit. Dennoch ist ihr neues Magazin-Cover eine kleine Sensation und das nicht, weil sie mit nichts anderem als einer Lederjacke nur das Nötigste bedeckt. Es ist Kims erstes GQ-Cover!

Kim Kardashian am Flughafen von Los Angeles
Clint Brewer / Splash News
Kim Kardashian am Flughafen von Los Angeles

"Das Titelbatt von @GQ ist hier!!! Das war ganz im Ernst ein wahr gewordener Traum!!!!", feiert die Beauty ihren neuen Karriere-Meilenstein auf Instagram und kann sich über jede Menge Komplimente ihrer Fans freuen. "Wow...smoking hot", kommentierte ein Follower, während andere Dinge wie "Kim kann's noch", "Wunderbar!!! Harte Arbeit zahlt sich aus" oder "Toller Körper" schreiben. Nicht nur diese schönen Worte sind für die zweifache Mutter Grund zur Freude, sie weiß schließlich, welche riesige Ehre ihr mit diesem ganz besonderen Cover zuteil wird.

Kim Kardashian und Kanye West am Flughafen in Paris
WENN
Kim Kardashian und Kanye West am Flughafen in Paris

Während Kim bereits in einer GQ zu finden war und schon die Titelseite der britischen Ausgabe zieren durfte, ist sie nun zum ersten Mal auf dem Cover des Muttermagazins, nämlich der US-Version, zu sehen - und dann auch noch auf der jährlichen "Love, Sex and Madness"-Ausgabe. Damit hat die 35-Jährige endlich auch ihre kleine Schwester Kendall Jenner (20) eingeholt, die bereits im Mai 2015 von der amerikanischen GQ strahlte.

Kendall Jenner auf dem GQ-Cover im Mai 2015
Nicht vorhanden
Kendall Jenner auf dem GQ-Cover im Mai 2015