Wird diese Beziehung bald in die Brüche gehen? Bei Khloe Kardashian (32) und Tristan Thompson (25) soll derzeit mächtig Drama herrschen. Der Grund: Tristan wurde vergangenen Monat Vater eines gesunden Jungen – die Mutter ist jedoch seine Ex-Freundin Jordan Craig. Seither soll Khloe ein seelisches Wrack sein – ist sie etwa eifersüchtig auf das Baby?

Wie eine Quelle gegenüber Radar Online enthüllte, kommt Khloe einfach nicht mit Tristans Vaterschaft klar: "Sie ist schon mehrere Male deswegen zusammengebrochen. Tristan hat alles versucht, um ihr klar zu machen, dass er nicht mehr an Jordan hängt. Doch es ist das Kind, mit dem Khloe nicht umgehen kann." Mit Eifersucht auf den kleinen Jungen habe das jedoch wenig zu tun. Vielmehr sei Khloe frustriert, weil ihr eigener Kinderwunsch bisher unerfüllt blieb.

"Jeder weiß, wie verzweifelt Khloe endlich Mama werden will. Und ihrem Freund dabei zuzusehen, wie er wegen seines Kindes mit einer anderen Frau völlig ausflippt, verunsichert sie total", erklärte die Quelle weiter. Ständige aufbrodelnde Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft dürften da noch zusätzlich Salz in die Wunde streuen. Bis tatsächlich eigener Nachwuchs unterwegs ist, muss sich Khloe wohl oder übel mit einer anderen Rolle zufrieden geben: die der liebevollen Tante für ihre insgesamt sechs Nichten und Neffen.

Warum es mit ihrem Ex-Mann Lamar Odom (37) nicht für eine glückliche Familie gereicht hat, erfahrt ihr in folgendem Clip:

Khloe Kardashian und Tristan ThompsonSeth Browarnik / ActionPress
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Jordan Craig, Instagram-ModelJordan Craig / Instagram
Jordan Craig, Instagram-Model
Khloe Kardashian, Juni 2016SIPA PRESS / ActionPress
Khloe Kardashian, Juni 2016
Könnt ihr Khloe Kardashian verstehen?1064 Stimmen
932
Ja total, das ist eine schwierige Situation.
132
Nein, sie muss damit klarkommen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de