Seit einigen Monaten ist Taylor Swift (27) wieder frisch verliebt. Mit früheren Beziehungen ging der Superstar häufig schnell an die Öffentlichkeit. Ihren neuen Boyfriend Joe Alwyn (26) hält die schöne Sängerin jedoch bisher noch versteckt. Daher sollte auch ein gemeinsamer Pärchenurlaub in London unbemerkt von Paparazzi und Fans ablaufen. Um den Liebesurlaub geheim zu halten, erhielt das Paar Hilfe von Taylors Freundin Cara Delevingne (25).

Das Model soll den beiden Verliebten ihr Haus in Chiswick bei London angeboten haben, damit sie ihre gemeinsame Zeit ungestört genießen können. Nun verriet ein Insider der Sun auch den Grund für diese Heimlichtuerei: "Natürlich kann Taylor in den protzigsten Hotels der Welt absteigen, aber das ist nicht so ihr Ding. Sie versucht, mit Joe unter dem Radar zu bleiben und ihr Aufenthalt bei Cara ermöglicht das." Das Anwesen der 25-Jährigen habe es den beiden Turteltauben erlaubt, vollkommen unbemerkt zu bleiben. "Sie können sogar mit Caras Hund spazieren gehen, ohne dass es jemanden interessiert", so der Insider.

Offenbar scheint es zwischen Taylor und ihrem Neuen richtig ernst zu werden. Denn laut dem Insider sei die "Shake It Off"-Interpretin in London, um Zeit mit Joes Familie und Freunden zu verbringen und mehr von seiner Welt zu sehen. Gerüchten zufolge soll die Pop-Prinzessin sogar schon planen, zu dem smarten Briten zu ziehen.

Taylor Swift auf der BühneMark Metcalfe / Freier Fotograf / Getty Images
Taylor Swift auf der Bühne
Cara Delevingne bei einer FilmpremiereAlberto E. Rodriguez / Staff / Getty Images
Cara Delevingne bei einer Filmpremiere
Taylor Swift bei der Vanity Fair Oscar Party 2016Adrian Sanchez-Gonzalez / AFP / Getty Images
Taylor Swift bei der Vanity Fair Oscar Party 2016
Was haltet ihr von Taylors Liebes-Heimlichtuerei?185 Stimmen
31
Finde ich völlig daneben, sonst redet sie auch immer über alles!
154
Völlig verständlich, sie will ihre Privatsphäre schützen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de