Da war wohl viel Bauchgefühl im Spiel! Als die Babygerüchte schon lange kursierten, teilten Reality-Star Khloe Kardashian (33) und Basketball-Profi Tristan Thompson (26) am 20. Dezember der Welt mit, dass sie Nachwuchs erwarten. Die werdenden Eltern posteten ein Bild des schon sichtbaren Babybauches, auf den sie ihre Hände legen. Was wie ein absichtlich gewählter Zeitpunkt wirkte, war eine superspontane Fotoaktion.

Auf ihrer Website Khloe with a K erzählt die Blondine jetzt, wie es zu der Idee kam: "Als Tristan an dem Tag vom Training kam, entschieden wir einfach, es zu machen." In dem Moment waren auch Freunde zu Besuch, sonst hätten die beiden ihre Hände nicht freigehabt. Also fotografierte einer der Gäste den Moment, während ein anderer die Handposition auf der Babykugel dirigierte. Von Planung kann somit keine Rede gewesen sein, meint die Kardashian-Schwester: "Jeder dachte, dass das ein strategisches Bild war, aber in der Tat, denke ich, dass wir es in 20 Sekunden geschossen haben."

Nicht nur die Schwangerschaft verkündete das Promipaar über seine Social-Media-Kanäle. Auch das Geschlecht des Babys verrieten Khloe und Tristan in ihren sozialen Netzwerken. Die Vorbereitungen auf die Ankunft des nächsten weiblichen Mitglieds des Kardashian-Clans sollten langsam abgeschlossen sein, denn die Kleine wird voraussichtlich Mitte April zur Welt kommen. Einen süßen Strampler und einen Schnuller hat die Bald-Mama immerhin schon gefunden.

Khloe Kardashian und Tristan ThompsonInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Khloe Kardashian im März in JapanInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian im März in Japan
Khloe Kardashians Baby-StramplerInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashians Baby-Strampler
Überrascht es euch, dass das Babybauchfoto von Khloe Kardashian und Tristian Thompson so spontan war?469 Stimmen
331
Ja, ich dachte, die hätten das alles geplant.
138
Nein, weil ich sie als spontane Menschen einschätze.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de