Willkommen zurück zu 1001 Nacht! Mit der märchenhaften Erzählung um Aladdins Abenteuer hat Disney eine weitere Neuverfilmung seiner Klassiker produziert. In der Rolle des zauberhaften Dschinni mit dabei: Hollywood-Star Will Smith (50)! Schon vorab hatte ein erstes Bild des Remakes für Aufsehen gesorgt, weil Wills Flaschengeist-Figur, anders als im Originalfilm, sehr menschlich dargestellt wurde. Im neuen Trailer kann davon allerdings keine Rede mehr sein. Der Dschinni-Charakter sieht plötzlich ganz anders aus und sorgt bei einigen Fans für wahre Lachflashs!

"Jetzt mal im Ernst: Wo ist der echte Trailer?", fragt sich ein YouTube-User sofort. In einem Filmausschnitt sieht man, wie Aladdin , gespielt von Mena Massoud, an der berühmten Wunderlampe reibt. Blauer Rauch entweicht ihr und aus der Wolke formt sich der Oberkörper von Will Smith. Anders als zuerst erwartet ist dessen Hautfarbe blau. Film-Fans finden die Erscheinung zum Totlachen. "Er sieht aus wie ein Mix aus Michelin Männchen und Schlumpf" und "Wieso sieht Will Smith aus wie eine Kreuzung zwischen einem Avatar und der Zahnpasta, die ins Waschbecken fällt?", amüsieren sie sich im Netz.

Aber nicht nur an den neuen Dschinni müssen sich Disney-Fans vielleicht gewöhnen. Jasmin-Darstellerin Naomi Scott (25) erzählte vorab, dass ihre Figur sich vom Originalfilm in zwei Kleinigkeiten unterscheidet: Neben einem ganz neuen Song der Prinzessin bekommt die Figur, anders als in der Filmversion von 1992, eine Gefährtin zur Seite gestellt: Dienerin und Freundin Dalia.

Mena Massoud und Will Smith im Film "Aladdin"Disney Content / Aladdin
Mena Massoud und Will Smith im Film "Aladdin"
Will Smith beim Internationalen Filmfestival in Palm SpringsVivien Killilea / Freier Fotograf / Getty Images
Will Smith beim Internationalen Filmfestival in Palm Springs
Naomi Scott bei einem Chanel-LaunchGetty Images
Naomi Scott bei einem Chanel-Launch
Wie findet ihr Will Smith als Dschinni?1186 Stimmen
654
Super! Er sieht genauso aus wie im Zeichentrickfilm.
532
Furchtbar! Ich gebe den Fans recht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de