Wie steht Jade Übach (26) nach ihrem Big Brother-Aus zu ihrem einstigen Flirt Serkan Yavuz (27)? In dem Format Bachelor in Paradise war die Bachelor-Kandidatin dem Regensburger erstmals begegnet und bandelte mit ihm an. Inzwischen ist Serkan jedoch an Carina Spack (23) vergeben, die er in der gleichen Show kennengelernt hatte. Als Jade ihn nun im TV-Container wiedergesehen hat, kamen bei ihr erneut Gefühle hoch. Nachdem die Blondine die Sendung jetzt verlassen musste, verriet sie, wie sich das Verhältnis zu Serkan mittlerweile entwickelt hat.

Im Interview mit Promiflash erzählte die 26-Jährige, dass sie zunächst sehr überrascht war, Serkan im Haus anzutreffen. Viel verwunderlicher sei es jedoch gewesen, dass er bereits mit Jades Anwesenheit gerechnet habe. Die Beziehung der beiden zueinander sei inzwischen jedoch durchaus entspannt: "Das Verhältnis ist gut, also alles normal. Er wollte jetzt sogar ins Blockhaus kommen. Also scheint es ihm egal zu sein, was war."

Der gebürtige Bayer hatte die Kölnerin hingegen vergangene Woche nominiert. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern hatte er somit die Voraussetzung für ihren Exit geschaffen. "Ich hätte sie mir hier drin nicht gewünscht", hatte der Student seine Entscheidung erklärt.

Serkan Yavuz und Jade Übach bei "Big Brother" 2020
SAT.1
Serkan Yavuz und Jade Übach bei "Big Brother" 2020
Jade Übach, "Big Brother"-Kandidatin 2020
SAT.1
Jade Übach, "Big Brother"-Kandidatin 2020
Serkan Yavuz, "Big Brother"-Kandidat 2020
SAT.1
Serkan Yavuz, "Big Brother"-Kandidat 2020
Hättet ihr gedacht, dass Jade die Lage so entspannt sieht?376 Stimmen
208
Ja, damit habe ich schon gerechnet.
168
Nein, das verwundert mich jetzt etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de