Jetzt reagiert sie auf die Kritik im Netz! Die Geschichte der jungen Russin Darya Sudnishnikova ging um die ganze Welt – der Grund: Der Teenager erwartet schon im Alter von 14 Jahren sein erstes Kind. Auch wenn ihr Freund Ivan (11) nicht der leibliche Vater des Kindes ist, steht er seiner Liebsten während der Schwangerschaft stets zur Seite, und auch bei der Erziehung des Kindes möchte er in Zukunft helfen. Ein Plan, der nicht bei allen Fans Anklang findet. Doch Darya kann die Hass-Kommentare in den sozialen Medien nicht verstehen.

"Alle sprechen davon, dass er noch ein dummes Kind ist, nichts taugt und dass er sich kaum von anderen Kindern unterscheidet", berichtet die 14-Jährige nun in einem RTL-Interview. Dabei spiele er eine besonders wichtige Rolle in ihrem Leben. "Zur Zeit ist er wahrscheinlich der Einzige, der mich moralisch unterstützt, beruhigt und mir in Zukunft helfen wird", erklärte Darya und fasste zusammen: "Man kritisiert ihn einfach nur wegen seines Alters."

Um die werdende Teenie-Mutter noch besser unterstützen zu können, fasste Ivan einen Entschluss: Mit der Erlaubnis seiner Eltern zog er zuletzt zu Darya, wo sich das junge Paar jetzt das Kinderzimmer der 14-Jährigen teilt. Dabei stießen die beiden jedoch bereits auf erste Herausforderungen. "Er tut nichts und sitzt nur an seinem PC", beschwerte sich Darya über ihren elfjährigen Partner.

Darya Sudnishnikova im Jahr 2020
Instagram / uverdig_ivv
Darya Sudnishnikova im Jahr 2020
Darya Sudnishnikova (r.) und ihr Freund Ivan im Jahr 2020
Instagram / uverdig_ivv
Darya Sudnishnikova (r.) und ihr Freund Ivan im Jahr 2020
Darya Sudnishnikova
Instagram / uverdig_iv
Darya Sudnishnikova
Könnt ihr Daryas Argumente verstehen?3546 Stimmen
520
Ja, er scheint ihr ja wirklich gutzutun!
3026
Na ja, nicht so wirklich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de